Start
your
engines

Drei Modelle von McLaren auf der Teststrecke
McLaren Automotive Ltd.

06. bis 08. Mai 2020

 

Champion mit Innovationsgeist

Allein 12 Fahrertitel und 8 Konstrukteurs-Pokale in der Formel 1: McLaren zählt in der Königsklasse und in vielen anderen Rennserien zu den Teams, die es auf dem Weg zum Titel zu schlagen gilt. Und seit dem heute schon legendären „McLaren F1“ 1992 sorgt das Unternehmen auch auf der Straße regelmäßig für technologische und emotionale Sensationen. Wir besuchen das „Gehirn“ der Manufaktur: das McLaren Technology Centre.

McLaren Technology Centre im südenglischen Woking
© MTC Creative Commons

Durchschnittlich alle 17 Minuten entwickeln und bauen die McLaren-Ingenieure ein neues Teil für den jeweils aktuellen Formel-1-Boliden – ein unfassbares Innovationstempo, das nur mit modernster Infrastruktur und absoluten Ausnahmekönnern zu leisten ist. Überragende Innovationskraft beweist das Unternehmen auch als Hersteller von Sportwagen der Extraklasse für die Straße.

Konstrukteure in der Werkshalle des McLaren Technology Centre
© McLaren Automotive Ltd.

Das futuristische McLaren Technology Centre im südenglischen Woking vereint die Kompetenz für Motorsport und Sportwagenbau in einzigartiger Weise – und ist für sich genommen schon ein Meisterwerk moderner Ingenieurskunst.

McLaren-Modell aus 1986
© McLaren Automotive Ltd.

Die Teilnehmer der streng limitierten TOP 100-Expedition erwartet deshalb beim Blick hinter die Kulissen der Sportwagen-Produktion ein unvergessliches Erlebnis. Eine Ausstellung historischer F1-Rennwagen, mit denen etwa Lauda, Prost oder Senna ihre unvergleichlichen Erfolge erzielten, schlägt zugleich die Brücke zur großen Tradition von McLaren.

Teilansicht eines Reifens eines roten McLaren
© McLaren Automotive Ltd.

Wie aufregend die Gegenwart ist, erfahren die Teilnehmer dann im wahrsten Sinne des Wortes bei einem exklusiven Track-Test mit einem McLaren 720 S Spider auf der berühmten Top-Gear-Rennstrecke in Dunsfold, angeleitet von Profifahrern.

Unser Domizil während der Tage wird übrigens ein Hotel im wunderbaren Londoner Stadtteil Kensington sein, nur einen Steinwurf entfernt vom Kensington Palace und dem Kaufhaus Harrods. Am Vormittag des Abschlusstages werden wir deshalb London noch ausgiebig erkunden und dort auf interessante Innovationsthemen stoßen.

Infobox

Teilnehmerkreis: Exklusiv für die TOP 100

Ort: Woking/England

Information: Vormerkungen bitte per Mail an riedmueller@compamedia.de