Unternehmens­portrait

Exeltis Germany GmbH

2023

Pharma/Labortechnik

Größenklasse B

1 Auszeichnung

v. l. n. r.: Anja Kupatt (HR Director Germany, Austria, Swiss), Ralf Dommermuth (General Manager Exeltis Austria & CFO Germany, Belgium, Austria)

Frauengesundheit im Fokus

Menstruation, Schwangerschaft und Menopause verursachen Beschwerden, die sich mit innovativen Medikamenten lindern lassen. Derartige Präparate sowie ein breites Spektrum weiterer Arzneimittel bringt der spanische Konzern Insud Pharma hervor. Seine hiesige Vertriebsorganisation, die Exeltis Germany GmbH, konzentriert sich ausschließlich auf das Sortiment für Frauengesundheit und ist mit deutlich zweistelligen jährlichen Wachstumsraten marktführend in diesem Segment.

Die in Ismaning bei München ansässige Exeltis Germany GmbH wurde 2010 gegründet. Sie erwirtschaftet heute 60 Mio. Euro im Jahr, die Hälfte ihrer 90-köpfigen Belegschaft ist im Facharztaußendienst tätig. Das Vertriebsteam reagiert flexibel auf die Anforderungen von rund 11.000 Gynäkologen und setzt damit wichtige Impulse für die Entwicklung neuer Wirkstoffe im Bereich Frauengesundheit. Der Geschäftsführer Jan Tangermann erklärt: „Das von uns in den Gesamtkonzern gespiegelte ärztliche Feedback triggert dort das Innovationsklima. Zwar bleiben preisgünstige Arzneimittel, deren Patente auslaufen, wichtig, dank unserer Kundennähe erzielen wir aber bereits die Hälfte unseres Umsatzes mit Präparaten, die wir selbst entwickelt und in den letzten drei Jahren eingeführt haben.“

Top-Management fördert direkten Draht zum Kunden

Der Mittelständler punktet bei seiner Zielgruppe, weil die Muttergesellschaft als eines von wenigen Pharmaunternehmen nach wie vor stark in die Forschung und Entwicklung neuer Wirkstoffe für die Gesundheit von Frauen investiert. Infolgedessen kann die bayerische Firma bislang unerfüllte medizinische Bedarfe decken. Damit das so bleibt, setzt das deutsche Top-Management auf einen möglichst direkten Draht zum Kunden — auch von der Firmenzentrale in Ismaning aus. So fanden während der Coronapandemie regelmäßig virtuelle Messen, Webinare und Onlinesymposien statt, bei denen sich Gynäkologen über das aktuelle Sortiment informierten und interaktiv in einen Austausch mit ihren persönlichen Ansprechpartnern, Fachkollegen und Wissenschaftlern treten konnten.

Agile Strukturen und intrinsische Motivation

Jan Tangermann und seine Führungskräfte zählen allesamt auf eigenmotiviertes Personal, das sich mit den agilen Strukturen und der „It‘s all about people“-Philosophie des mittelständischen Unternehmens identifiziert. „Unsere Kolleginnen und Kollegen arbeiten sehr gern hier. Das zeigt sich nicht zuletzt an der geringen Fluktuation. Die Atmosphäre ist durch ein familiäres Miteinander geprägt, das sich auf unsere Kunden überträgt“, sagt der Geschäftsführer.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44