Unternehmens­portrait

DS elektrotherm GmbH

2023

Kälte/Klima/Sanitär/Heizung

Hausbau

Größenklasse C

2 Auszeichnungen

v. l. n. r.: Christian Stürzer (CEO), Claudia Stürzer (Assistentin der Geschäftsführung), Heinz Mückl (Projektleiter)

Unternehmenskultur mit positivem Einfluss

Die Welt steht aktuell vor enormen Herausforderungen: die Folgen der Coronapandemie, der Krieg in der Ukraine, Energiekrise, Klimakrise … Die DS elektrotherm GmbH mit Sitz in Landshut hilft Unternehmen, nachhaltiger zu werden. Ihre Klimaexperten entwickeln Komplettlösungen für eine effiziente Gebäudetechnik, mit denen sich Energiekosten senken lassen. Ein positives Innovationsklima und ein engagiertes Top-Management, das intern als Innovationstreiber wirkt, fördern das Entstehen von cleveren neuen Ideen.

„In der Gebäudetechnik wird viel Energie verschleudert“, erklärt der Geschäftsführer Christian Stürzer. „Bei Standardlösungen denke ich oft: Hier werden zu häufig erprobte Energieerzeugungssysteme geplant und die Energieeffizienz vernachlässigt.“ Dabei gibt es innovative Konzepte für mehr Nachhaltigkeit, zum Beispiel die clevere Vernetzung von Kälte- und Wärmetechnik oder die Kombination von Blockheizkraftwerken und Absorptionskältemaschinen, die keine klassischen Kältemittel nutzen und im Sommer durch die Kälteerzeugung Strom erzeugen.

Verschwendung macht innovativ

Wie erzeuge ich Energie, und wie bringe ich die Energie in Gebäude? Um ökologische Antworten auf diese Kernfragen zu entwickeln, beobachtet Stürzers Team die technologische Entwicklung am Markt und überlegt ständig, wie sich Neuheiten in innovative klimaneutrale Gesamtlösungen integrieren lassen. Damit das Entwickeln und Ausprobieren neuer Ideen noch stärker gefördert wird, dürfen die Mitarbeiter ihre Arbeitszeit selbst einteilen — und dabei auch gern mal Job und Hobby verbinden. „Einer meiner besten Programmierer ist passionierter Landwirt. Auf seinem Hof arbeitet er an einem neuen Energiemanagementsystem, das das Wetter weit im Voraus bestimmt und frühzeitig bewirkt, dass Gebäude nicht mehr beheizt oder gekühlt werden“, sagt Stürzer. Jeder, der eine überzeugende Idee hat, darf die Realisierung begleiten und den Prozess bis zum Ende führen.

Etwas für den Planeten tun

Die Hierarchien in diesem Familienunternehmen sind flach, und das engagierte Top-Management ist immer offen für Neues. In kleinen Teams werden potenzielle Innovationen diskutiert, Feedback erfolgt schnell. Etwa ein Viertel seiner Arbeitszeit, schätzt Stürzer, investiert er in innovative Energielösungen. „Die Energiewende ist die Zukunft, und wir unterstützen Unternehmen, künftig keine Energie mehr zu verschwenden.“ Natürlich sind neue Konzepte zur Energieeffizienz immer erst einmal eine Investition. Allerdings eine, die sich schnell rechnet.

Infopaket anfordern!

Haben Sie das Zeug zum Top-Innovator?

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP 100-Infopaket

Jetzt anfordern!

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44