Infos zu
TOP 100
anfordern

Werbik industries GmbH

Icon für Autozulieferer/Fahrzeugbau Autozulieferer/Fahrzeugbau
Icon für Standort Adresse
Wacholderweg 14 90518 Altdorf b. Nürnberg
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK A: bis 50
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
Werbik industries GmbH - 1
Die Werbik industries GmbH ist ein Firmennetzwerk, das rechtlich unabhängige, private Firmen über die Gesellschafter- struktur bündelt. Aktuell wird in diesem Verbund die Realisierung innovativer Wasserstoffantriebstechnologien verfolgt.

Gemeinsam Großes schaffen


Kein Unternehmen kann alle marktspezifischen Anforderungen abdecken und auf allen Gebieten gleichermaßen kompetent sein. Die Werbik industries GmbH verfolgt deshalb das Konzept, die Forschungs- und Entwicklungsarbeit sowie die Herstellung von Produkten in verschiedenen, verbundenen Partnerfirmen abzuwickeln. Das Wesentliche ist, dass alle Partnerbetriebe sich in ihren Geschäftsinhalten ergänzen und im Verbund in keiner Wettbewerbssituation stehen. Alle profitieren von dem Gesamtleistungsvermögen des Firmennetzwerks.

Dieses Netzwerk- und Open-Innovation-Konzept verleiht dem Mittelständler seine Alleinstellung und ebnet ihm den Weg zu einem spektakulären Referenzprojekt: dem „Silver Falcon“, einer Automobillegende mit Wasserstoffantrieb. Die Geschäftsführerin Angela Rebekka Werbik, Dipl.-Ing., Dipl.-Wirt.Ing., MBA, ist Netzwerkerin aus Überzeugung. Seit sie 2007 mit einem Management-Buy-out der ZSI Technology GmbH zur Unternehmerin geworden ist, arbeitet sie gezielt daran, ihre Kompetenz auf dem Gebiet der Automobilproduktion zu erweitern. In den Folgejahren entwickelte sich der Entwicklungsdienstleister hierdurch zu einem Systemlieferanten. Als Ergänzung des Leistungsprofils erwarb sie 2014 die LR Fahrzeugbau GmbH, eine Expertin für Metall- und Karosseriebau. Neue Beteiligungen kamen dazu: 2020 zum Beispiel die MTA Technical Solutions GmbH, bekannt als Innovationspartnerin für die Automobilindustrie.

Ein „Silver Falcon“ mit Wasserstoffantrieb

Dank der Kombination der Kompetenzen aus dem großen Netzwerk rückt für Angela Rebekka Werbik die Verwirklichung eines Traums in Reichweite – das Wiederaufleben der Automobillegende „Silver Falcon“. Er wurde in den 1980er-Jahren von Lorenz & Rankl unter der LR Fahrzeugbau GmbH hergestellt, damals angetrieben von einem 240-PS-starken V8-Motor. Der Clou: Der schnittige Sportwagen soll nun mit einem hochmodernen Wasserstoffantrieb mit Brennstoffzellentechnik versehen werden. „Wasserstoff ist auf jeden Fall die nachhaltigste grüne speicherbare Energiequelle. Ein Brennstoffzellenantrieb bietet die Grundlage für nachhaltige Mobilität“, betont Werbik, die derzeit gemeinsam mit einem weiteren verbundenen Unternehmen auch in der Grundlagenforschung für grünen Wasserstoff aktiv ist.

Innovationskooperationen fördern

Innovationen in Sachen nachhaltige Mobilität sind ein weiteres Kerngeschäft der Werbik industries GmbH. Doch Angela Rebekka Werbik denkt auch darüber hinaus: Gemeinsam mit Firmeninhabern, der Bayern Innovativ GmbH, der VR Bank Nürnberg und aktiven Vertretern aus Wirtschaft und Politik hat sie den Verbund „CBN Chief Business Network“ ins Leben gerufen, der vielfältige Innovationskooperationen im Mittelstand fördert. Denn Großes schafft man nicht allein, sondern am besten gemeinsam.

Bild von Angela Rebekka Werbik
Angela Rebekka Werbik
Icon für Gesellschafterin-GeschäftsführerinGesellschafterin-Geschäftsführerin