Infos zu
TOP 100
anfordern

Evers GmbH

Icon für Handel Handel
Weitere Branchen: Baugewerbe/Handwerk | Druck/Papier/Verpackung | Transport/Verkehr/Logistik
Icon für Standort Adresse
Graf-Zeppelin-Straße 10-12 46149 Oberhausen
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK B: 51 bis 200
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
Evers GmbH - 1
Evers hat sich auf den Transport industrieller Güter und die Personensicherung spezialisiert. Die Produkte und Dienstleistungen helfen beim Heben, Sichern, Fördern und Verpacken.

Immer weiter, immer schneller


Alles begann 1930 in Mülheim an der Ruhr mit einem Bindfadengroß­handel. Damals gründete Rudolf Evers sein Unternehmen, um den Bedarf der ortsansässigen Lederwarenindustrie an Nähmaterialien und Hanf- oder Sisalfasern zu decken. Seitdem sind viele Jahre ins Land ­gegangen – und die Industrie wird von der heutigen Evers GmbH noch immer beliefert. Es geht zwar nicht mehr um Bindfäden, sondern um Produkte und Dienstleistungen, die vier Kernbereiche abdecken: Heben, Sichern, Fördern und Verpacken.

Heute kombiniert Evers als industrieller Lösungsanbieter Produkte und Dienstleistungen, um den Kunden beim Heben von Lasten, Sichern von Personen und Ladungen sowie beim Fördern und Verpacken entlang des gesamten Logistikprozesses den größtmöglichen Nutzen zu bieten. Dabei stehen die individuellen Anwendungen und Anforderungen jedes Kunden ebenso im Fokus wie langfristige Beziehungen.

Wertvolle Mitarbeiter

Als modernes Unternehmen treibt Evers Innovationen strategisch voran. Julia Steiner, die Leiterin des Bereichs Strategie und Innovationsmanagement, erläutert: „Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden noch stärker von den wertvollen Ideen unserer Mitarbeiter profitieren.“ Dazu wurden gemeinsam mit den Beschäftigten zunächst Leitlinien, die „Evers-DNA“, aufgestellt, ein klares Werteverständnis und ein ­Corporate Design etabliert und alle Kommunikationskanäle daran ausgerichtet – von Social Media über das Intranet bis zur Website, die einem kompletten Relaunch unterzogen wurde. Im zweiten Schritt hat man ein Ideenmanagementsystem eingeführt, das rege genutzt wird, sowie vernetztes Arbeiten in interdisziplinären Teams, um so noch besser auf Kundenwünsche eingehen zu können. Die dritte Stufe baut auf diesem Fundament auf: Mithilfe der Digitalisierung wurden schon viele der innovativen Ideen realisiert, etwa ein Anfragesystem für Kunden, ein digitaler Ideenkatalog oder das Portal „Fach-Akademie“.

Digital total

Ein großes Projekt, das die Mitarbeiter ins Leben gerufen haben, ist das neue Lagerverwaltungssystem: Mittels Digitalisierung der Prozesse kann die Evers GmbH Produkte noch schneller an ihre Kunden liefern. „Unsere Innovationsteams bekommen die Freiräume, interne Prozesse auf den Prüfstand zu stellen“, unterstreicht der Geschäftsführer Christoph Bergforth. Stolz verweist er auf die ebenfalls jüngst im Unternehmen eingeführte sogenannte Arbeitspräferenzschulung. Bei ihr reflektieren Mitarbeiter, Azubis und Bewerber, welche Stärken sie besitzen, was ihnen Spaß macht und wo in der Firma sich ihr Potenzial am besten entfalten kann.

Bild von Christoph Bergforth und Angelika Steiner
Christoph Bergforth und Angelika Steiner
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer