Infos zu
TOP 100
anfordern

Baldus Medizintechnik GmbH

Icon für Medizintechnik Medizintechnik
Weitere Branchen: Dental
Icon für Standort Adresse
Auf dem Schafstall 5 56182 Urbar
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK A: bis 50
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
Baldus Medizintechnik GmbH

Zurücklehnen und entspannen


Sie stehen seit 2016 in vielen Zahnarztpraxen und machen Patienten und Ärzten das Leben leichter: Lachgassedierungssysteme der Baldus Medizintechnik GmbH. Bis dahin waren diese ursprünglich aus den USA stammenden Geräte in Deutschland kaum verfügbar. Das hat der Geschäftsführer Fabian Baldus geändert – mehr noch: Er hat sich mit einer weiterentwickelten Variante hochprofitable Märkte erschlossen. Mittlerweile exportiert das Koblenzer Unternehmen diese Innovation in 35 Länder weltweit.

„Die Sedierung mit Lachgas wirkt gegen Angst und Würgereiz, sodass der Patient beim Zahnarzt entspannt ist“, erklärt Fabian Baldus. Das weiß er aus eigener Erfahrung. Diese Basisanforderung erfüllte auch das von ihm zunächst aus den USA importierte Produkt; von der Bedienbarkeit und Optik her ließ es allerdings einiges zu wünschen übrig: „Das Design erinnerte mich an die 1990er-Jahre“, sagt Baldus. Außerdem vermisste der Unternehmer einen Touchscreen, durch den die gesetzlich vorgeschriebene Dokumentation der Einsätze wesentlich erleichtert wird. Also machten er und seine Mitarbeiter sich selbst ans Werk und entwickelten die nächste Generation dieses Sauerstoff-Lachgas-Mischers, den digitalen „Baldus Touch“.

Digital schlägt Analog

„Wir möchten ein großes, starkes Unternehmen werden, das der Branche Impulse gibt, anstatt anderen hinterherzulaufen“, fügt der Geschäftsführer hinzu und bringt damit seine Innovationsstrategie auf den Punkt. Mit dem in Eigenregie konstruierten Lachgassedierungssystem hat er dazu offensichtlich den richtigen Weg eingeschlagen. „Wegen der erleichterten Dokumentationsmöglichkeit entscheiden sich 90 % der Kunden für diese Variante“, erzählt Baldus, der das 1995 gegründete Familienunternehmen seit 2011 führt. Das liegt seiner Einschätzung nach auch am Touchscreen, der bei vielen Anwendern großes Vertrauen genießt.

Vertriebsniederlassung in den USA

Noch ist Deutschland der Hauptmarkt für die stark expandierende Firma, deren Wurzeln im Bereich der medizinischen Gasversorgungsanlagen für ambulante OP-Zentren und Krankenhäuser liegen. Hier konnte sie ihren Umsatz zwischen 2018 und 2019 mal eben verdoppeln. Über mangelndes Interesse an den neuartigen Geräten, zu denen Baldus auch die passenden Doppelnasenmasken liefert, kann das Unternehmen jedoch auch keinesfalls klagen. Das gilt nicht zuletzt für das Ursprungsland USA, wo Fabian Baldus demnächst sogar eine eigene Vertriebsniederlassung aus der Taufe heben wird.

Bild von Fabian Baldus
Fabian Baldus
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer