XEPTUM Consulting AG
Infos zu
TOP 100
anfordern

XEPTUM Consulting AG

IT/E-Commerce
Adresse
Carl-Zeiss-Straße 2 74172 Neckarsulm
Beschäftigte
51
TOP 100-Teilnahmen

Das Rezept für gekonnte Digitalisierung


Die Arbeitswelt verändert sich so rasant wie nie, Begriffe wie „digitale Transformation“ und „Industrie 4.0“ sind allgegenwärtig. Die Bundesregierung mahnt ein Aufstocken an, damit die deutsche Wirtschaft global wettbewerbsfähig bleibt. Mittelständler und ihre IT-Abteilungen sind jedoch oft schlicht überfordert. Die Berater der XEPTUM Consulting AG bringen nun Licht ins Dunkel: Mit ihrem IT-Business- Management-Ansatz erstellen sie Roadmaps für die Digitalisierung.

Eigentlich kommt XEPTUM aus der klassischen SAP-Beratung und optimiert für Mittelständler die Technologie hinter dem Vertrieb, der Logistik und dem Finanzwesen. Doch SAP schläft nicht und macht seine Produkte fit für das große Thema „Industrie 4.0“. Klar, dass sich daher auch ein Consulting- Unternehmen wie XEPTUM weiterentwickeln muss. Und gut, dass die Berater eine Leidenschaft für IT-Themen haben und wissen, worauf es zukünftig ankommt.

Eine Strategie für die moderne IT

Das Unternehmen hat sich mit seinem IT-Business-Management-Ansatz voll und ganz der Digitalisierung verschrieben: „Die IT in Unternehmen verändert sich. Sie hat eine tragende Rolle und wird zur primären Einheit einer Firma“, sagt der Vorstand Hans Tscherwitschke. Viele IT-Leiter seien jedoch mit der digitalen Transformation überfordert. Hier setzt XEPTUM an: „Anhand unseres IT-Business-Management-Ansatzes und eines ‚Value Checks‘ entwickeln wir mit unseren Kunden eine passende Digitalisierungs-Roadmap. Wir erklären, wie sich die Firmen in Zukunft aufstellen müssen, und wir entwickeln mit der IT eine konkrete Strategie“, erläutert Tscherwitschke. Dieser integrative Ansatz umfasst alle Ebenen im Unternehmen – von der Strategie über operative Prozesse bis zur Technologie.

Digitale Optimierung auch nach innen

Die Softwareexperten haben auch eine eigene Roadmap konzipiert. „Was wir für unsere Kunden machen, wenden wir auch bei uns selbst an“, sagt der Vorstandssprecher Peter Eisele. „Wir kreieren Cloud-Strategien, schaffen digitalisierte Arbeitsplätze und denken über neue Geschäftsmodelle nach.“ Die interne Roadmap wurde vom Vorstand, dem IT-Leiter und den Bereichsleitern erstellt. Die Mitarbeiter haben sich selbstverständlich auch eingebracht. „Unsere Berater sind unsere Augen und Ohren am Markt. Und sie transportieren unsere Ideen und Lösungen zum Kunden“, sagt Eisele. Mit diesem prüfenden Blick nach innen stellt sich XEPTUM den neuen digitalen Herausforderungen – mit dem Ziel, selbst immer besser zu werden und die Kunden kompetent in das digitale Zeitalter zu begleiten. Das Rezept für gekonnte Digitalisierung „

Hans Tscherwitschke und Peter Stefan Eisele
Vorstände

„Wir lernen und entwickeln uns, um immer einen Schritt voraus zu sein.“