Infos zu
TOP 100
anfordern

Netzkino Services GmbH

Icon für Kommunikation/Marketing/Medien Kommunikation/Marketing/Medien
Icon für Standort Adresse
Alboinstraße 36-42 12103 Berlin
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
7
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
Netzkino Services GmbH

Ganz großes Kino


Während der DVD-Markt stagniert, erzielen digitale Angebote hohe Zuwachsraten. Diese Entwicklung nutzt die Netzkino Services GmbH für eines von bundesweit nur zwei werbefinanzierten Video-on-Demand-Angeboten. Damit schreibt dieser Mittelständler derzeit als einziger Anbieter schwarze Zahlen – und kommt monatlich auf rund 15 Millionen Filmsichtungen. Der Erfolg basiert auf der gezielt ausgebauten technischen Reichweite, der im Firmenauftrag eigens entwickelten Playertechnologie und einem breiten Spielfilmangebot.

Mit mehr als 2.500 Filmen ist Netzkino die größte werbefinanzierte Onlinevideothek Deutschlands, bei der man rund um die Uhr gratis Spielfilme ansehen kann. Dabei ist ihr Angebot zu 100 % legal und kostenlos und erfordert keine Anmeldung oder ein Abo. Alle Filme können in voller Länge auf der Firmen-Website www.netzkino.de oder über eine kostenfreie App für mobile Endgeräte und gängige Smart-TV angeschaut werden. Zusätzliche Reichweite erzielen die Betreiber von Netzkino über einen eigenen YouTube-Kanal: Mit circa 500.000 Abonnenten ist er der bekannteste und größte deutsche Spielfilmkanal auf der gesamten Plattform.

Hohe Spezialisierung

Mit einer konsequenten Fokussierung auf Spielfilme aller Genres sind die Zielgruppen von Netzkino klar definiert. Das kommt den Werbeschaltungen zugute, da die beworbenen Produkte somit optimal platziert werden können. In der Regel laufen drei Spots vor jedem Film, fünf Spots unterbrechen ihn jeweils für circa 20 bis 25 Sekunden. Da für das Abspielen der Werbung kein geeigneter Player existierte, ließ Netzkino den von einer Partnerfirma entwickeln. Die zeichnet auch für alle Apps und technischen Neuerungen des Unternehmens verantwortlich. „Über diese technische Infrastruktur können wir jeden Werbepartner anbinden. Damit stellen wir ein modernes, innovatives Free-TV dar“, erklärt der Geschäftsführer Hauk Markus.

Spielfilme auf Facebook

Neue Entwicklungen auf digitalen Plattformen gestaltet dieser Pionier des werbefinanzierten Video-on-Demand-Markts aktiv mit: Seit März 2017 offeriert Netzkino pro Tag einen kompletten Spielfilm kostenlos auf Facebook. Die entsprechende Video-App von Facebook bekommen die Nutzer auf den sogenannten Set-Top-Boxen von Anbietern wie Apple-TV, Amazon-Fire-TV oder den Geräten des Samsung-Konzerns. Ein attraktives Angebot für die wachsende Fangemeinde des Kanals – die Netzkino einmal mehr mit einem Plus an Reichweite belohnt.

Bild von Hauk Markus
Hauk Markus
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Auf dem Markt werbefinanzierter Video-on-Demand-Angebote sind wir Pioniere mit einer großen technischen Reichweite.“