miha bodytec GmbH
Infos zu
TOP 100
anfordern

miha bodytec GmbH

Gesundheitswesen
Adresse
Siemensstraße 1 86368 Gersthofen

Ein topfitter Betrieb


Ganzkörpertraining durch Elektro-Muskel- Stimulation – mit den Trainingsgeräten der miha bodytec GmbH erreicht man mehr als im Fitnessstudio. Unter der professionellen Anleitung eines Personal Trainers, eines Physiotherapeuten oder anderen geschulten Personals arbeiten die Anwender intensiv an ihrer Fitness. Diese innovative Trainingsform findet immer mehr Anhänger weltweit. Dafür sorgt vor allem Geschäftsführer Jürgen Decker, der stark in den Vertrieb und die Produktenwicklung eingebunden ist.

Die Stimulation der Muskeln beim Training mit elektrischen Impulsen ist nichts Neues – neu aber sind die Dienstleister in Verbindung mit dem entsprechenden Gerät. Die zeigen ihren Kunden, wie sie das meiste aus ihrem Training herausholen können. „Dadurch entsteht parallel zu den Fitnessstudios ein ganz neuer Markt“, erklärt der Geschäftsführer. Seit 2007 ist er mit seiner Firma aktiv und mittlerweile werden die Geräte dieser Fitness-Spezialisten in rund 40 Ländern eingesetzt. Außer in Europa gibt es vor allem in Südamerika einen wachsenden Markt für gewerbliche Fitness.

Gespür für Kundenwünsche

Decker betreut persönlich alle Key-Account-Kunden und hat daher immer ein Gespür für deren Wünsche. Gleichzeitig wirkt er stark in der Produktentwicklung mit und kann daher die Anregungen seiner Kunden direkt in Neuentwicklungen einfließen lassen. So optimierte man seit der Einführung der Trainingsgeräte zum Beispiel die Textilien, die man beim Training trägt: Weil sie im gewerblichen Dauereinsatz äußerst belastbar sein müssen, ist das Material nun deutlich leistungsstärker. Auch die Elektronik hat man immer weiter verfeinert und sie konsequent an aktuelle Trends angepasst – sie weist nun WLAN- und Bluetooth-Verbindungen auf.

Flache Hierarchien

Wichtig ist dem Geschäftsführer auch der rege Austausch mit Universitäten. Denn so lassen sich neue Einsatzgebiete für die Geräte erörtern – zum Beispiel in der Therapie oder im Seniorensport. „Damit könnten wir uns ganz neue Marktsegmente erschließen“, sagt Decker. Er pflegt zudem den engen Kontakt zu seinen 16 Mitarbeitern und ist jederzeit für Ideen seiner Mannschaft offen. Die übersichtliche Größe des Unternehmens ist zugleich sein Vorteil: „Dank sehr flacher Hierarchien und des permanenten Strebens nach schlanken Prozessen sind wir schnell in alle Richtungen reaktionsfähig.“ Die Beschäftigung mit Trainingsgeräten macht also nicht nur die Anwender, sondern auch die Mitarbeiter fit und leistungsfähig.

Jürgen Decker
Geschäftsführer

„Wenn wir uns gegen den aufkommenden Wettbewerb verteidigen wollen, müssen wir innovativ vorangehen.“


Sie möchten ein Unternehmen für die Teilnahme an TOP 100 empfehlen?

* Pflichtfelder