Unternehmens­portrait

Acandis GmbH

Medizintechnik

Gesundheitswesen

Größenklasse B

1 Teilnahme

Innovative Technologie rettet Menschenleben

Winzigste Implantate, die täglich Menschenleben retten: Die Acandis GmbH mit Sitz in Pforzheim hat sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Produkten zur Behandlung neurovaskulärer Erkrankungen spezialisiert – Hightechmedizinprodukte wie Stents und Ballonkatheter zur akuten und präventiven Schlaganfallbehandlung. Das innovationsorientierte Top-Management setzt dabei auf permanente technologische Entwicklung.

Als Dr. Andreas Schüßler 2006 sein zweites Unternehmen gründete, kannte er sich mit Medizinprodukten aus Nitinol, einer superelastischen Nickel-Titan-Legierung, bereits bestens aus. Er wollte innovative Medizinprodukte auf Nitinolbasis entwickeln und so neue Technologien in die neurovaskuläre Anwendung bringen. Doch er wusste auch, dass er mit der Vertriebspower großer Konzerne kaum würde mithalten können. Also beschloss er, sich mit innovativen Produkten einen wesentlichen Marktvorteil zu erarbeiten. Heute, gut 15 Jahre später, arbeitet das Team von Acandis eng mit Medizinern und Kliniken zusammen – im Fokus steht die optimale Betreuung der Produkte in der klinischen Anwendung. Mittlerweile ist das Portfolio auf neun Produktfamilien angewachsen. Zusätzlich ist es gelungen, neue softwarebasierte Methoden zu entwickeln, um Ärzte bestmöglich auf den Einsatz der Produkte von Acandis vorzubereiten.

Der Innovationserfolg in eindrucksvollen Zahlen

Zwischen 2018 und 2020 stieg der Anteil von Marktneuheiten am Umsatz um 30 % und der Anteil neuer Produkte am Gewinn um 40 %. Das Top-Management steht im ständigen Austausch mit allen Mitarbeitern und pflegt eine Kultur der Offenheit mit flachen Hierarchien. „Wir geben stets jeder guten Idee eine Chance“, sagt der Geschäftsführer Dr. Andreas Schüßler. Das Unternehmen verfolgt eine rollenbasierte, agile Produkt- und Technologieentwicklung und setzt auf die Innovationskraft seiner Mitarbeiter. Allein in den vergangenen beiden Jahren hat das Unternehmen mehr als 20 CE-Zulassungen für neue und optimierte Medizinprodukte erhalten. So arbeiten inzwischen Ärzte in mehr als 50 Ländern mit Implantaten und Kathetern von Acandis.

Innovative Produkte für bessere Behandlungen

Drei große Trends bestimmen die neurovaskuläre Anwendung: Miniaturisierung, Biofunktionalisierung und Digitalisierung. In der Entwicklung von Medizinprodukten auf Nitinolbasis sieht Dr. Andreas Schüßler noch viel Potenzial. „Es ist ein Privileg und immer wieder schön zu erleben, dass unsere Technologien Tausenden von Menschen das Leben retten oder ihre Lebensqualität im Vergleich zu früheren Methoden verbessern.“

Infopaket anfordern!

TOP 100 geht in eine neue Runde!

Sichern Sie sich das neue TOP 100-Infopaket jetzt kostenlos & unverbindlich.

Infopaket

Anna Riedl-Strasser

Projektberatung

E  riedl-strasser@compamedia.de
T  07551 94986-44