Im Aufwind:
Die TOP 100 bei
Jochen Schweizer

23. März 2017

 

Frei wie ein Vogel

Fliegen mit nichts als dem eigenen Körpergewicht – für die Top-Innovatoren ging dieser alte Menschheitstraum beim TOP 100-Elitezirkel in Erfüllung. Die rund 50 Teilnehmer gehörten zu den Ersten, die im Windkanal der neu eröffneten Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen „abheben“ durften.

„Wer nichts riskiert, verliert garantiert“ – dieses Lebensmotto ist der rote Faden in der Vita von Jochen Schweizer. Der ehemalige Stuntman brachte das Bungee-Jumping nach Deutschland. Seitdem machte er als Unternehmer und als Juror in der Vox-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ von sich reden. Als Mitglied der TOP 100-Jury hat sein Votum außerdem Einfluss auf die Kür der „Innovatoren des Jahres“.

Zum TOP 100-Elitezirkel lud der Extremsportler die Top-Innovatoren in seine frisch eröffnete „Jochen Schweizer Arena“ nach Taufkirchen bei München ein. In einem lebendigen Vortrag blickte Schweizer zurück auf seine unternehmerischen Anfänge: Wie er 1986 bei Dreharbeiten mit Willy Bogner zufällig das Bungee-Jumping kennenlernte und wie er den Sport anschließend in Deutschland populär machte. Zuerst in München, später bundesweit.

Adrenalin pur im Windkanal

Im Anschluss wartete gleich das nächste Highlight auf die Top-Innovatoren: In dem laut Jochen Schweizer modernsten Windkanal Europas erlebten die TOP 100-Unternehmerinnen und Unternehmer ein unvergleichliches Flugerlebnis. Getragen vom bis zu 280 Stundenkilometer schnellen Luftstrom schwebten sie unter Anleitung erfahrener Instruktoren durch die gläserne Röhre.

Für alle, die es etwas „bodenständiger“ mochten, gab es außerdem den neuen Land Rover Discovery zu bestaunen – und das noch vor dem offiziellen Verkaufsstart. In dem eigens aufgebauten Hindernisparcours konnten sich die TOP 100 von der extremen Belastbarkeit weiterer Land-Rover-Modelle überzeugen.

Netzwerken im Kreis der Besten

Für reichlich Gesprächsstoff unter den Top-Innovatoren war also gesorgt. Auch Jochen Schweizer gesellte sich noch einmal dazu und suchte den Austausch mit seinen Gästen. Am Ende des ereignisreichen Tages zeigten sich die Mittelständler durchweg begeistert. Kein Wunder: Kaum ein Netzwerk bietet vergleichbare Gelegenheiten, um Kontakte auf ähnlich hohem Niveau zu knüpfen wie TOP 100.

Noch mehr Details zum Besuch der TOP 100 bei Jochen Schweizer lesen Sie hier.

 

Zurück zu den Events

Flugvorführung im Windkanal
Jochen Schweizer im Gespräch mit einem TOP 100-Unternehmer
Gruppenbild der TOP 100 vor dem Flug im Windkanal
Zwei TOP 100-Unternehmer nach dem Flug im Windkanal
Veranstaltungen wie den Elitezirkel finde ich wichtig: Man bekommt hier viele Impulse für die Arbeit im eigenen Unternehmen – der Vortrag von Jochen Schweizer war da natürlich ein absolutes Highlight!
Dr. Ingrid Sebald, CCO Infiana Germany