Die TOP 100
schnuppern
Stadionluft

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund

14. September 2017

 

Im Epizentrum der Bundesliga

Das erste TOP 100-Kamingespräch wird zum Heimspiel für Hans-Joachim Watzke. Der Geschäftsführer von Borussia Dortmund begrüßt die TOP 100 im SIGNAL IDUNA PARK. Im Gespräch mit Sabine Christiansen gewährt der gebürtige Sauerländer Einblick in sein schwarz-gelbes Erfolgskonzept.

Als Hans-Joachim Watzke 2005 Geschäftsführer von Borussia Dortmund wurde, bewegte sich der Verein sportlich im Mittelmaß. Wirtschaftlich sah es sogar desaströs aus: Mit rund 120 Millionen Euro Schulden drohte die Insolvenz. Heute ist der BVB finanziell kerngesund und spielt seit Jahren erfolgreich in der Champions League. Großen Anteil an dieser Erfolgsgeschichte hat Hans-Joachim Watzke.

Am 14. September begrüßt Hans-Joachim Watzke die TOP 100 ab 17:30 Uhr im Medienzentrum des SIGNAL IDUNA PARK.

Der Manager selbst durchlief auch eine bemerkenswerte Entwicklung: Er kam als Quereinsteiger zum Fußball, zuvor führte er einen Hersteller von Schutzbekleidung. Inzwischen gehört Watzke jedoch zu den bekanntesten Gesichtern im deutschen Fußball.

Wie schaffte er den Turnaround? Wie viel Mittelstand steckt noch in seinem Verein? Wie geht’s sportlich weiter? Diese und weitere Fragen beantwortet Watzke im Kreise der TOP 100 und gewährt so einen Blick hinter die Kulissen des gigantischen Fußballzirkus.

TOP 100-Jurorin Sabine Christiansen moderiert das erste Kamingespräch.

Das TOP 100-Kamingespräch ist keine kommerzielle Veranstaltung - im Mittelpunkt steht der Austausch mit Hans-Joachim Watzke. Mit Blick auf die Wertigkeit des Abends sind wir jedoch überzeugt, dass eine Teilnahmengebühr notwendig ist. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) zu Gute.

Infobox

Teilnehmerkreis: Exklusiv für die aktuellen TOP 100 und die des Vorjahres

Ort: SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Kosten: 320 € zzgl. MwSt.

Anmeldung: verbindliche Anmeldungen bitte per Mail an werner(at)compamedia.de

Anmeldeschluss: 7. September 2017