moccamedia AG

Kommunikation/Marketing/Medien
Auch das kleinste Schräubchen im Team ist wichtig für den Erfolg.
Cornelia Lamberty, Vorstandsvorsitzende

Warum die Mitarbeiter für den Erfolg von moccamedia so wichtig sind, erklärt Cornelia Lamberty.


Wie unterscheidet sich Ihre Agentur von anderen Mediaagenturen am Markt?

Wir denken mit starkem Fokus auf den Handel: Wie kann Kommunikation und Werbung auf fruchtbaren Boden fallen und die Zielgruppe dort abholen, wo sie sich wohlfühlt und wo sie ihr vertrautes Umfeld hat? Regionalität ist für uns ein extrem wichtiger Faktor. Wir setzen auch bei global agierenden Konzernen den Schwerpunkt immer regional, um dem Endkunden die Angebote in seiner Nähe aufzuzeigen.

Haben Sie eine Innovationsstrategie?

Unsere Innovationsstrategie fußt auf drei Säulen: Produktinnovationen, interne Prozesse und Softwaresysteme. Alle drei Felder besprechen wir im Top-Management immer wieder neu. Wir loten Notwendigkeiten und Innovationspotenziale aus. Natürlich ist es immer auch vom Markt abhängig, worauf wir gerade den Schwerpunkt legen. Wer ist bei Ihnen im Haus in das Thema Innovation eingebunden? Wir haben schon früh ein Innovationsgremium ins Leben gerufen. Das tagt alle vier Wochen und diskutiert über die neuesten Ideen. Vertreter aus den unterschiedlichen Abteilungen sind dabei, meistens auch Kollegen aus der Technik. Wenn das Gremium entscheidet, dass wir ein Projekt weiterverfolgen wollen, werden Projektgruppen gegründet, an denen sich jeder Mitarbeiter beteiligen kann. Wer sich hier engagiert, wird für die jeweilige Zeit von seinem Alltagsgeschäft freigestellt.

Wie wichtig ist Ihnen die Beteiligung der Mitarbeiter?

Wir beziehen die Mitarbeiter immer in unsere Innovationsbestrebungen ein. Jeder, der eine Projektgruppe übernimmt, übernimmt damit auch die Verantwortung für den Erfolg der Innovation. Dadurch haben wir eine sehr hohe Umsetzungsquote von 80 %. Um einen Anreiz zu bieten, beteiligen wir unsere Mitarbeiter am Unternehmenserfolg. Je nach Dauer der Betriebszugehörigkeit erhalten sie zudem eine Genussaktie, die ihnen eine jährliche Gewinnausschüttung sichert. Zudem bieten wir eine gute Aus- und Weiterbildung eigener Fachkräfte, bezahlte Sabbaticals und Kita-Plätze. Mit solchen Maßnahmen sichern wir uns langfristig die Expertise, die wir für unser Spezialsegment brauchen.