Mercedes-AMG GmbH

Autozulieferer/Fahrzeugbau
Mit unserem ‚Hypercar‘ definieren wir die Zukunft im Performance-Segment.
Tobias Moers

Mercedes-AMG geht mit einer klaren Innovationsstrategie in die Zukunft. Tobias Moers erlaubt Einblicke.


Sie bringen mit großer Dynamik technologische Innovationen auf den Markt. Welcher Strategie folgen Sie?

Wir haben 2016 unser Produktportfolio um mehr als 10 Modelle erweitert und damit performanceorientierten Kunden eine Auswahl von mehr als 50 Modellen erschlossen. So gewinnen wir nicht nur neue Kunden, wir zählen auch technologisch zur Benchmark in den jeweiligen Fahrzeuggattungen. Unsere Strategie zielt ohne Kompromisse auf Wachstum durch Innovation.

Welchem Prinzip folgen Sie bei der Entwicklung von Innovationen?

Mercedes-AMG wird sich immer wieder neu erfinden. Unsere Ingenieure decken die komplette Fahrzeugentwicklung ab und sind zu einem sehr frühen Zeitpunkt in die Entwicklungsprozesse von Mercedes-Benz eingebunden. Prinzipiell geht es zum einen um neue Technologien in den einzelnen Fahrzeugklassen. Zum anderen aber auch darum, die Bandbreite unseres Portfolios über alle Leistungsklassen authentisch weiterzuentwickeln.

Welche Technologien stehen dabei im Vordergrund?

Einen spektakulären Technologiesprung präsentiert Mercedes-AMG mit dem „Hypercar“: dem ersten käuflichen Fahrzeug mit Formel-1-Hybridantrieb und Straßenzulassung. Dieser hocheffiziente Antrieb, gepaart mit einem vollelektrischen radselektiven Antriebskonzept, erzeugt eine kombinierte Systemleistung von voraussichtlich mehr als 1.000 PS. Das „Hypercar“ ist ein echter Performance- Hybrid, der den Höhepunkt des derzeit technologisch Machbaren markiert. Hinsichtlich Leistung und Effizienz weist er den Weg zur „AMG Future Performance“ – einem Projekt, das einen spektakulären Meilenstein auf dem Weg in die Zukunft von Mercedes-AMG bildet.

Wo sehen Sie Mercedes-AMG in der Zukunft?

AMG ist im Performancebereich eine Marke, die Trends setzt. Die nächsten drei Jahre werden entscheiden, wer ab 2020 zu den Top-Performance-Marken gehört. Hier werden wir aus heutiger Sicht ganz vorn mit dabei sein und die neuen Märkte gestalten. Dass wir „rein elektrisch können“, haben wir mit dem „SLS Electric Drive“ schon bewiesen. Wir schauen uns gerade sehr intensiv an, wie eine AMG-typische Elektrifizierung aussehen könnte, zum Beispiel auch als Hybrid. Ein weiterer entscheidender Baustein unserer Strategie ist die erstklassige Kundenbetreuung. Schon heute können unsere Kunden in mehr als 400 Performance-Centern in 40 Ländern in die Markenwelt von Mercedes-AMG eintauchen. In unserer onlinebasierten Kundenbetreuung „AMG Private Lounge“ sind weltweit über 48.000 Mitglieder akkreditiert. Ein solches Angebot bietet kein anderer Automobilhersteller.