3cert GmbH

Sonstige
Dank des Zuwachses an jungen Mitarbeitern legen wir ein hohes Tempo an den Tag.
Dr. Alfons Roerkohl, Geschäftsührer

Wie Neuerungen den Weg ins Alltagsgeschäft der 3cert finden, erklärt Dr. Alfons Roerkohl.


Wie fördern Sie das kreative Denken Ihrer Mitarbeiter?

Einmal im Jahr treffen wir uns mit allen Mitarbeitern zu einem Fach- und Erfahrungsaustausch an einem ganz besonderen Ort in netter Atmosphäre. Dort sprechen wir über neue Normen und überlegen uns, wie wir sie in unsere Arbeit einbeziehen können. Darüber hinaus findet einmal im Monat ein Jour fixe mit allen Mitarbeitern statt, bei dem die unterschiedlichsten Themen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge angesprochen werden können. Mitarbeiter im Homeoffice schalten sich via Telefon- oder Videokonferenz hinzu. So ist jeder immer auf dem aktuellen Stand der Dinge.

Wie würden Sie Ihr Innovationsklima beschreiben?

Als überdurchschnittlich gut. Wir sind immer offen für gute Ideen. Wenn einer der Kollegen den Wunsch nach Neuerungen oder Verbesserungen an uns heranträgt, wird dies am Jour fixe und in der Geschäftsleitung diskutiert. In kürzester Zeit wird dann entschieden, ob wir die Anregungen weiterverfolgen wollen oder nicht. Es muss aber niemand bis zum nächsten Jour fixe warten – wir haben jederzeit ein offenes Ohr.

Welche Ideenquellen nutzen Sie?

Wir sind kein klassischer Zertifizierer, wir beschäftigen uns mit Nischen unterschiedlicher Couleur. In diesen Nischen pflegen wir langjährige Kundenkontakte. Dadurch sehen und hören wir viel und greifen das auf, was zu uns passt. Ein Audit ist für uns also nicht nur eine Begutachtung, er ist oft ein Weg, Neues zu erfahren und zu lernen. Außerdem pflegen wir Kontakte zu verschiedenen Hochschulen. Wir arbeiten zum Beispiel gemeinsam mit Studenten an Kundenprojekten und tauschen uns mit ihnen darüber aus, was sie im Hinblick auf ihre Zukunft bewegt. Dadurch sind wir immer am Puls der Zeit.

Was unterscheidet Sie von Ihren Wettbewerbern?

Wir sind deutlich schneller und flexibler als viele andere – wenn es sein muss, fahren wir auch mal in der Nacht oder am Wochenende zu einem Kunden. Außerdem haben ausnahmslos alle unsere Mitarbeiter eine Ausbildung im Qualitätsmanagement durchlaufen, was eine hohe Qualität unserer Arbeit gewährleistet. Unsere Kunden überzeugt das.