Infos zu
TOP 100
anfordern

HENSOLDT AG

Icon für Elektronik/Elektrotechnik Elektronik/Elektrotechnik
Weitere Branchen: Luft-/Raumfahrt
Icon für Standort Adresse
Willy-Messerschmitt-Straße 3 82024 Taufkirchen
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK C: über 200
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
HENSOLDT AG - 1
HENSOLDT ist ein Pionier für Technologie und Innovation auf dem Gebiet der Verteidigungs- und der Sicherheitselektronik.

Die Sicherheitsexperten


Aufspüren, orten, auswerten – mit ihrem breit gefächerten Produktportfolio ist die HENSOLDT AG ein globaler Player auf dem Gebiet der Verteidigungs- und Sicherheitselektronik. Sie zählt zu den Marktführern bei zivilen und militärischen Sensorlösungen. Zur Bekämpfung vielfältiger Bedrohungen sind dieser Hochtechnologiefirma mit Sitz in Taufkirchen zahlreiche Innovationserfolge in Sachen Datenmanagement, Robotik und Cybersicherheit gelungen.

Das 2017 gegründete Unternehmen und seine rund 5.600 Beschäftigten, davon etwa 4.000 in Deutschland, treiben die Entwicklung moderner Schlüsseltechnologien an 11 Standorten in Deutschland voran. Der Name ist angelehnt an den deutschen Optikpionier Moritz Carl Hensoldt, der im 19. Jahrhundert optische Grundlagenforschung betrieb. Heute steht HENSOLDT für effiziente Verteidigungselektronik mit modernen Aufklärungssystemen, Radaren und optischen Überwachungssystemen. Im zivilen Bereich kommen diese Systeme in Reservaten für den Schutz von Tieren vor Wilderern zum Einsatz, beispielsweise im weltweit größten Nashornschutzgebiet „Buffalo Dream Ranch“ in Südafrika. HENSOLDT-Radare stecken jedoch auch in Kampfflugzeugen, in Hightechkameras für Tornadoflugzeuge sowie in U-Boot- und Panzerperiskopen.

Weltneuheit bei Leiterplatten

Ein Durchbruch ist diesem Technologieführer auch im Segment des 3-D-Drucks gelungen: Auf der Basis einer nicht leitenden Polymertinte und einer leitfähigen Tinte entwickelte er die weltweit erste zehnschichtige Leiterplatte mit beidseitig aufgelöteter Hochleistungselektronik. Mit diesem Verfahren lassen sich Prototypen für neue elektronische Schaltungen agil und individuell herstellen. Und bei der Cybersicherheit verfolgt man mit sicherheitsgehärteten IT-Basissystemen, die gegen Hackerangriffe und inhärente Hardwareschwächen unempfindlich sind, ebenfalls einen innovativen Ansatz.

Bündelung innovativer Kräfte

„Innovation ist bei uns das Ergebnis einer langfristigen strategischen Planung, der Bündelung kreativer Energien und der Schaffung eines Umfelds, in dem die Mitarbeiter ihr Wissen und ihren Enthusiasmus einbringen können“, sagt der Vorstandsvorsitzende Thomas Müller. Dieses Engagement zur Entfaltung zu bringen gehört daher zu den wichtigsten Aufgaben der Führungskräfte. Eine weitere erfolgreiche Strategie ist die Zusammenarbeit mit Partnern, auch im Rahmen multinationaler Projekte. „Der Schlüssel zum Erfolg ist die Bündelung der Kräfte auf nationaler Ebene, um auch international als Partner auf Augenhöhe antreten zu können“, erklärt Müller.

Bild von Thomas Müller
Thomas Müller
Icon für VorstandsvorsitzenderVorstandsvorsitzender