Infos zu
TOP 100
anfordern

Diamant Software GmbH

Icon für IT-Entwicklung/-Beratung IT-Entwicklung/-Beratung
Icon für Standort Adresse
Stadtring 2 33647 Bielefeld
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK C: über 200
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
8
Diamant Software GmbH

Rechnungswesen der Zukunft


Wer die intelligenteste Rechnungssoftware der Welt hervorbringen möchte, zeigt, dass er auf die Zukunft ausgerichtet ist. Und tatsächlich entwickelt die Diamant Software GmbH schon heute Rechnungswesen- und Controllingsoftware auf höchstem technologischem Niveau. Ob Cloud, Automatisierung oder künstliche Intelligenz – die Geschäftsführung und die Mitarbeiter widmen sich mit Leidenschaft frühzeitig den Schlüsseltechnologien der Zukunft. Die Basis dafür ist nicht zuletzt ein hervorragendes Innovationsklima.

Rechnungen manuell eintippen, das wird in Zukunft wohl kaum mehr ein Buchhalter – davon sind bei diesem Mittelständler alle überzeugt. „Zuletzt hat auch Corona vielen Firmen noch einmal klar gemacht, wie wichtig die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse ist“, erzählt der technische Geschäftsführer und Entwicklungsleiter Roland Hofstetter. Um die digitale Buchhaltung der Zukunft effektiver, automatisierter und kostensparender zu machen, entwickelt dieser Softwarehersteller seine Produkte kontinuierlich weiter. Dass Innovation für die Geschäftsführung deutlich im Mittelpunkt steht, beweist eine eindrucksvolle Zahl: Rund ein Viertel des Umsatzes floss 2020 in Innovationstätigkeiten.

Selbstlernende Software

Schon lange glaubt das gesamte Team an künstliche Intelligenz als Schlüsseltechnologie der Zukunft. Aus diesem Grund erforschen zwölf Mitarbeiter ganz unabhängig im KI-Kompetenzzentrum in Darmstadt, wie man das Rechnungswesen und KI noch besser miteinander verbinden kann. Die hauseigene Entwicklungsabteilung übersetzt die Ergebnisse aus dieser Grundlagenforschung dann, eng verzahnt mit dem „Lean Portfoliomanagement“, in konkrete Produkte. Ein Beispiel dafür ist „Isi“, die weltweit erste Sprachassistentin im Rechnungswesen. „Im Vordergrund stehen hier für uns auch immer die Anforderungen unserer Kunden sowie die Nutzererfahrungen und eine einfache Bedienbarkeit“, erklärt der Geschäftsführer Dr. Haiko van Lengen.

Geschwindigkeit durch mehr Eigenverantwortung

Dass ihm innovative Produkte gelingen, liegt bei diesem Mittelständler auch an einem exzellenten Innovationsklima: „Wir sind intern inzwischen sehr agil aufgestellt“, betont Dr. van Lengen. Hierarchien spielen in der Softwareentwicklung nur noch eine untergeordnete Rolle. Das Top-Management versteht sich als „Enabler“ und steckt den Rahmen ab, in dem die Teams dann selbstverantwortlich arbeiten können – mit Raum und Zeit für Neues. „Das bringt mehr Leidenschaft, Kreativität und Geschwindigkeit“, bestätigt Hofstetter. So wird dieser Softwarehersteller wohl auch in Zukunft zu den innovativen Vorreitern seiner Branche gehören.

Bild von Dr. Haiko van Lengen und Roland Hofstetter
Dr. Haiko van Lengen und Roland Hofstetter
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer