Infos zu
TOP 100
anfordern

BioVariance GmbH

Icon für Biotechnologie/Life Science Biotechnologie/Life Science
Weitere Branchen: Pharma/Labortechnik
Icon für Standort Adresse
Konnersreuther Str. 6g 95652 Waldsassen
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK A: bis 50
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
BioVariance GmbH

Die Datenflüsterer der Biomedizin


Daten können Leben retten – wenn man sie zu nutzen weiß: Die 2013 gegründete BioVariance GmbH analysiert und interpretiert komplexe biomedizinische Daten. Dabei nimmt man Ebenen von der DNA über die RNA bis zu Proteinen und sogenannte Metaboliten unter die Lupe, um am Ende die medizinischen Möglichkeiten zu erweitern. Die Mitarbeiter motivieren und inspirieren sich gegenseitig, da sie von ihrer innovationsfördernden Geschäftsführung genügend Freiraum für Ideen bekommen.

Interdisziplinäres Arbeiten gehört bei der BioVariance GmbH selbstverständlich zur Innovationsstrategie: Das 19-köpfige Team setzt sich unter anderem aus Biologen, Datenanalysten und Softwareentwicklern zusammen. Deren Job ist es, neue Lösungen für die Präzisionsmedizin in den Sektoren Gesundheit, Biotechnologie und Pharmazie zu finden. In Kooperation mit Ärzten überwacht das Unternehmen über eine gewisse Zeit die molekularen Charakteristika eines Patienten, um für ihn die Wirksamkeit, die Nebenwirkungen und Interaktionen von Medikamenten vorherzusagen und die passende individuelle Medikation und Dosierung zu ermitteln. Die Analytiker entwickeln moderne Technologien für Onkologen und nutzen wissenschaftliche Forschungsergebnisse, um sie bei der Auswahl der bestmöglichen Therapien für ihre Patienten zu unterstützen.

Jeder kann sich einbringen

„Unabhängig davon, welchem fachlichen Bereich ein Mitarbeiter bei uns angehört, legen wir viel Wert darauf, dass jeder seine Ideen einbringt und weiterentwickelt“, sagt der Geschäftsführer Dr. Josef Scheiber und erklärt damit die Strategie des Unternehmens. Für größere Projekte stellt das Top-Management den Beschäftigten 25 % ihrer Arbeitszeit zur Verfügung. „Wenn sich alle einbringen können, stärkt das die Motivation und den Zusammenhalt untereinander“, betont Dr. Scheiber. Auf diese Weise werden Arbeitsabläufe optimiert und beschleunigt, sodass am Ende auch die Kunden davon profitieren.

Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen

Bei der Weiterentwicklung der Ideen hilft der interdisziplinäre Ansatz des Teams, aber auch die Kooperation mit verschiedenen Forschungseinrichtungen wie der Uniklinik Würzburg, der TU München oder onkologischen Tageskliniken. Mit ihren Partnern tauschen sich diese Bayern über Daten und Krankheiten wie Krebs oder Biomarker aus. Biomarker sind messbare Parameter biologischer Prozesse, die eine prognostische oder diagnostische Aussagekraft haben und daher als Indikatoren für Krankheiten herangezogen werden können. Gebündeltes Expertenwissen hilft nicht nur intern weiter.

Bild von Dr. Josef Scheiber
Dr. Josef Scheiber
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer