Infos zu
TOP 100
anfordern

WK IT GmbH

Icon für IT-Entwicklung/-Beratung IT-Entwicklung/-Beratung
Icon für Standort Adresse
Friedrichshofener Straße 6-10 85049 Ingolstadt
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK B: 51 bis 200
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
2
WK IT GmbH

Spezialisten für digitale Transformation


So etwas findet man nicht alle Tage: ein mittelständischer IT-Spezialist mit einer eigenen Forschungs- und Innovationseinheit. Die WK IT GmbH, mit Hauptsitz in Ingolstadt und zwei Niederlassungen in Regensburg, hat in den vergangenen Jahren eine schlagkräftige ­Innovationseinheit aufgebaut. Die ist in anspruchsvolle Kundenprojekte der ­Automotive-, Energie-, Immobilien- und Lebensmittelbranche direkt eingebunden und unterstützt zudem die internen Kernbereiche „Consulting“, „Development“ und „Operations“.

Seit knapp vier Jahren ist WK IT auf Expansions- und Wachstumskurs. Je größer und komplexer das Unternehmen wird, desto wichtiger wird sein internes Wissens­management. „Wissen ist Macht, und das Teilen von Wissen macht uns noch besser“, ver­sichern die beiden Geschäftsführer Holger Imhof und Daniel Seitle. Sie haben das Unternehmen als lernende Organisation gestaltet, eine interne Wissensbörse aufgebaut und eine umfassende Tool-Suite für die Wissenssicherung eingeführt. So fördert man den internen Wissensaustausch und gewinnt gleichzeitig Know-how und Praxis­erfahrung für anspruchsvolle Kundenprojekte, bei denen das Wissensmanagement häufig ebenfalls ein zentrales Thema ist.

Digitalisierung mit Methode

Die Geschäftsführung versteht WK IT als Manufaktur, die individuelle, maßgeschneiderte IT-Lösungen aus den eng vernetzten Kompetenzfeldern „Consulting“, „Development“ und „Operations“ anbietet und die Kunden bei der Definition und der Umsetzung der Maßnahmen zur digitalen Transformation unterstützt. Egal ob Konzern oder Mittelstand: Mithilfe eines selbst entwickelten, strukturierten und standardisierten Fragebogens wird dem Kunden nach rund einer Stunde der Reifegrad der Digitalisierung seiner Abteilung oder seines Unternehmens aufgezeigt. Dabei werden die Dimensionen Strategie, Mitarbeiter, Organisation und Prozesse, Technologie, Kunde und Unternehmenskultur genau durchleuchtet.

Wachstum aus eigener Kraft

In den kommenden Jahren will die WK IT weiter wachsen und zusätzliche Standorte eröffnen, organisch und aus eigener Kraft. Sie will eine Manufaktur bleiben, in der man individuell auf den Kunden eingeht, und keine Fabrik werden, in der alle Projekte nach Schema F abgewickelt werden. „Unsere Kunden, seien es DAX-Konzerne oder Mittelständler, kaufen bei uns Innovationen ein. Dafür sind wir bekannt“, erläutern Holger Imhof und Daniel Seitle. Das liegt nicht nur an der eigenen Forschungs- und Innova­tionseinheit, sondern auch an der stets auf Innovation ausgerichteten Unternehmensstrategie.

Bild von Holger Imhof und Daniel Seitle
Holger Imhof und Daniel Seitle
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer