Infos zu
TOP 100
anfordern

Theben AG

Icon für Elektronik/Elektrotechnik Elektronik/Elektrotechnik
Weitere Branchen: Immobilien/Facility-Management | Lichttechnik
Icon für Standort Adresse
Hohenbergstraße 32 72401 Haigerloch
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK C: über 200
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
2
Theben AG - 1
Theben entwickelt und fertigt Produkte für die Zeit- und die Beleuchtungssteuerung, die Klimaregelung und die Gebäudeautomation. Zukunftsweisende Smart-­Metering-Technologien ergänzen das Portfolio.

Fit für die digitale Zukunft


Effizienter werden, digitaler werden, neue Wege gehen – das sind die Leitlinien der Theben AG, die 2021 ihr 100-jähriges Firmenjubiläum feiert. Der Hersteller von Zeitschaltuhren hat sich zu einem Experten für Energiesparen und Energiemanagement weiterentwickelt. Er investiert rund 13 % seines Jahresumsatzes in die Entwicklung von Innovationen, baut neue Geschäftsfelder aus, hat ein internes Innovationslabor installiert und kooperiert erfolgreich mit Start-ups.

Das fast 100 Jahre alte Unternehmen, in vierter Generation in Familienhand, macht sich fit für die nächsten 100 Jahre: „Dabei wird es weiter um die Themen Energie und Energieeffizienz gehen, aber in einem anderen Kontext. Der Fokus verlagert sich von Stand-­alone-Produkten auf ganze Systeme“, erläutert der Vorstand Paul Sebastian Schwenk, der Urenkel des Firmengründers Paul Schwenk. Er setzt bei Innova­tionen auf neue Geschäftsideen und auf einen Kulturwandel im Unternehmen.

Stromnetze der Zukunft

Ein wichtiger Innovationstreiber ist die neu eingerichtete Entwicklungsabteilung „Plattform & Innovationen“, die sich mit Bildverarbeitung, Sensorik, künstlicher Intelligenz und intelligenten Stromzählern, sogenannten Smart Metern, befasst. „Gerade bei der Netzsteuerung und beim Energiemanagement kann man mit KI-Algorithmen viel erreichen“, erklärt Schwenk. Ein erstes Produkt ist schon marktreif und dürfte in den nächsten drei Jahren einen gewaltigen Umsatzsprung auslösen: Das Smart-Meter-­Gateway „CONEXA 3.0“ kann die Basis sein für das intelligente Stromnetz der Zukunft. Es bringt Transparenz und Intelligenz ins Energienetz, koordiniert Angebot und Nachfrage und entspricht gleichzeitig modernsten Sicherheitsanforderungen. Als Herzstück eines intel­ligenten Messsystems koordiniert „CONEXA 3.0“ Stromangebot und -nachfrage in Echtzeit – eine wichtige Voraussetzung für den weiteren Ausbau der E-Mobilität.

Gut vernetzt

Das Unternehmen aus Haigerloch ist ein echter Hidden Champion und auch international höchst erfolgreich. Bei der Entwicklung und Vermarktung seiner Innovationen im Geschäftsfeld „Smart Home“ setzt er ebenso auf Kooperationen wie bei der Entwicklung von Smart-City-Technologien. Zudem ist Theben Mitinitiator einer Start-up-School und aktives Mitglied der „Start-up-Angels Alb-Bodensee“. Denn wer vernetzte Technologien anbietet, tut gut dran, auch selbst gut vernetzt zu sein.

Bild von Paul Sebastian Schwenk und Thomas Sell
Paul Sebastian Schwenk und Thomas Sell
Icon für VorständeVorstände