Infos zu
TOP 100
anfordern

MultiCross® GmbH

Icon für Kälte/Klima/Sanitär/Heizung Kälte/Klima/Sanitär/Heizung
Weitere Branchen: Energie | Umweltschutz/-technik
Icon für Standort Adresse
Ostermayer Straße 54 46446 Emmerich
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK A: bis 50
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
MultiCross® GmbH

Digital zum passenden Gerät


Eine brillante Idee, auf deren Basis man den Kunden auf neue Art und Weise eine überzeugende Lösung für ihren Bedarf bieten kann – das ist die Grundlage eines jeden erfolgreichen Start-ups. So ist es auch bei der MultiCross® GmbH: Statt Etabliertes zu optimieren, dachte der Anbieter von Wärmerückgewinnungstechnik im wahrsten Sinne des Wortes „out of the box“ und entwickelte Gehäusetypen im neuen Maßstab. Die Digitalisierung ermöglicht es sogar, dass die Kunden die Abmessungen von Lüftungsgeräten frei nach ihren Bedürfnissen bestimmen können.

So wenig Strom wie nötig verbrauchen und bei der Wärmerückgewinnung so viel Energie wie möglich erzeugen – das war der Tenor des 2009 in Kraft getretenen Gesetzes zur Förderung der Erneuerbaren Energien im Wärmebereich. Der damals neue Ansatz, der nicht, wie bisher, Vorgaben für Einzelkomponenten festlegte, bedeutete für die Hersteller die Quadratur des Kreises. Denn die bis dato nur quadratisch gebauten Lüftungsgeräte hätten für die geforderte Energieeffizienz enorm vergrößert werden müssen und so die Platzkapazität vieler Gebäude gesprengt.

Extrem hoch oder flach

Statt Bestehendes einfach in der Größe zu skalieren, nutzte dieser Mittelständler sein technisches Know-how, um eine geniale Idee zu realisieren: hocheffiziente Lüftungsgeräte mit veränderten Gehäuseformen für bisher ungenutzte Flächen – extrem schmal, dafür aber hoch oder sehr flach, dafür aber tief. Solche Geräte ließen sich erstmals in Abstellräume oder unter Decken integrieren. Mit diesem Portfolio meisterte man echte Herausforderungen, etwa das voll klimatisierte Logistikzentrum von Zalando in Lahr. Obwohl 130.000 Quadratmeter groß – umgerechnet entspricht die Fläche 31 Fußballfeldern –, passten in die Halle nur Lüftungsgeräte mit maximal drei Metern Höhe. Kein Problem für die innovative Gehäusetechnik von MultiCross®: 27 Geräte kühlen und heizen die Halle unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben.

Online konfigurieren und bestellen

Von Beginn an verwendete dieser Gerätehersteller moderne Technologien zur Produktentwicklung. Mit seiner jüngsten Geräteserie „MultiCube“ hat er nun auch die Digitalisierung weiter vorangetrieben: Über eine Onlineplattform können Architekten und Fachplaner jetzt die Abmessungen der Lüftungsgeräte frei konfigurieren. Per Mausklick erhalten sie technische Informationen, Zeichnungen und Preise. Die Software erzeugt selbstständig virtuelle Stücklisten, leitet Auftragsdaten ins Warenwirtschaftssystem und übergibt sie nach der technischen Prüfung an die Produktion. Einfacher lassen sich individuelle Lüftungsgeräte kaum planen und beauftragen – auch eine brillante Idee.

Bild von Peter Kraus und Frank Reimann
Peter Kraus und Frank Reimann
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer