Infos zu
TOP 100
anfordern

DF Automotive GmbH & Co. KG

Icon für Internet/Multimedia/E-Commerce Internet/Multimedia/E-Commerce
Weitere Branchen: Autozulieferer/Fahrzeugbau
Icon für Standort Adresse
Marie-Curie-Ring 13 24941 Flensburg
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK B: 51 bis 200
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Leidenschaft trifft Qualität


Ob glänzende Alufelgen, ein Edelstahl-Sportauspuff oder gleich ein ganzes Sportfahrwerk – Tuning-Fans finden ihre Traumprodukte bei der DF Automotive GmbH & Co. KG. 2006 hatten es die beiden StudentenDaniel Jonas und Felix Lemke satt, für ihr Autohobby stundenlang Kataloge zu wälzen, und bauten deshalb den ersten Onlineshop für Tuning-­Zubehör auf. Mittlerweile arbeiten am Standort Flensburg fast 100 Mitarbeiter in der Logistik und dem Service, die meisten aber in der IT und im E-Commerce.

Von Beginn an haben die beiden Gründer besonders viel Wert auf die Produkt- und die Servicequalität gelegt. Sie spezialisieren sich zunächst immer auf eine Produktgruppe und erobern sich dann dort die Marktführerschaft. Ihr Alleinstellungsmerkmal ist eine KI-Technologie, die mehrere Softwareapplikatio­nen zusammenfasst. Sie liest den Fahrzeugschein des Kunden mithilfe moderner Objekterkennung aus und gleicht die erfassten Daten mit diversen Datenbanken ab. So werden dem Kunden nur Produkte angeboten, die für sein Auto auch zugelassen sind.

Shoppingerlebnis mit Wow-Effekt

2016 ging man zudem mit einem eigenen Felgenshop online. Entscheidend für dessen Erfolg war die Kombination aus neuen Managementmethoden, technischer Innovation und kreativem Marketing: Die Geschäftsführung stellte 3-D-Spezialisten ein und setzte auf hochauflösende fotorealistische Renderings beim Felgenkonfigurator. Für den Kunden bringt das ein Shoppingerlebnis mit echtem Wow-Effekt, weil er sein Auto schon vor dem Kauf mit den ausgewählten Felgen sehen kann. Zudem wurden alle Fotos des Shops, mehrere Millionen Bilder, in der Google-Suche platziert, was zu einer Steigerung um mehr als 335 % beim organischen Suchergebnis führte und zu einer bis zu 30 % höheren Konversionsrate bei Produkten mit 3-D-Vorschau. „So geht keine Suchanfrage mehr an uns vorbei“, erklärt Jonas stolz.

Aus der Nische zur Marktführerschaft

In drei Produktgruppen sind diese Flensburger mit ihren spezialisierten Shops schon Marktführer, doch das reicht ihnen nicht. Momentan arbeiten ihre Programmierer und Designer deshalb an „Velonity“: Das Kunstwort setzt sich zusammen aus den englischen Begriffen „velocity“, also Schnelligkeit, und „infinity“, Unendlichkeit, und steht für einen Shop, in dem alle Produktgruppen zusammengefasst sind. Er soll die DF Automotive zum Marktführer in der gesamten Tuning-Szene machen. Weil mit der Elektromobilität und der Abnahme des Individualverkehrs große Veränderungen auf den Automobilmarkt zukommen werden, setzt die Geschäftsführung auf Expansion in benachbarte Branchen – Zubehörshops für Camping und Boote stehen schon auf der Agenda.

Bild von Felix Lemke und Daniel Jonas
Felix Lemke und Daniel Jonas
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer