Infos zu
TOP 100
anfordern

blau direkt GmbH & Co. KG

Icon für Finanzen/Versicherung Finanzen/Versicherung
Icon für Standort Adresse
Kaninchenborn 31 23560 Lübeck
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
GK B: 51 bis 200
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
blau direkt GmbH & Co. KG

Besser digital versichert


Wird uns bald nicht mehr der freundliche Herr Kaiser beraten, wenn wir eine Versicherung abschließen wollen, sondern ein digital erzeugter Avatar? Die Gefahr besteht nicht, sagen die Spezialisten der blau direkt GmbH & Co. KG in Lübeck. Gerade angesichts einer Flut von anonymen Onlineangeboten wiege der Faktor Mensch immer noch schwer. Doch die innovativen IT-Werkzeuge und -Systeme dieses Infrastrukturdienstleisters erleichtern den Versicherungsvermittlern die Kontaktpflege mit ihren Kunden.

Früh haben diese Versicherungsspezialisten die Chancen ergriffen, die die digitalen Technologien der Branche eröffnen. Mit viel Entwicklungsaufwand arbeiten sie seither an einem heterogenen Leistungsportfolio, das Makler- und Vermittlungs­betrieben das Leben leichter machen soll. So können die Kunden umfassende Datenpools nutzen, aber auch Software und Apps erwerben oder sogar Teil­bereiche ihrer Geschäftsprozesse an den Dienstleister auslagern. Selbst Medienteams hat man aufgebaut, die im Kundenauftrag zielgerichtet etwa Vertriebskampagnen realisieren können.

Automatisierter Kundenservice

Als eines der wichtigsten Beispiele für im Haus entwickelte Innovationen nennt der Geschäftsführer Oliver Pradetto „RoboSave“ – ein System, das Bestandsverträge KI-basiert verwaltet. Im voll automatisierten Zusammenspiel verschiedener Komponenten findet das komplexe System etwa günstigere Tarife oder bessere Leistungen und bringt, so vom Kunden gewünscht, ohne weiteres Maklerzutun alle nötigen Schritte für einen Vertragswechsel auf den Weg. Das Projekt ist eine der umfassendsten Investitionen der letzten Jahre und trägt auch dem Branchentrend Rechnung, Beratungsvorgänge mehr und mehr zu digitalisieren.

Selbstoptimierung mit Bodenhaftung

Solche Zukunftstrends frühzeitig zu erkennen betrachtet die Chefetage als ihre zentrale Aufgabe im Innovationsprozess. Auf dieser Grundlage gibt sie Vision und strategische Ausrichtung vor, schafft den nötigen organisatorischen Rahmen und wirkt überdies als Motivator, erläutert Pradetto: „Im operativen Innovationsprozess geht es vor allem darum, die Mitarbeiter zu ermutigen, ihre Ideen zu realisieren.“ Ohne Bodenhaftung agieren die Entwicklungsteams gleichwohl nicht. So legt man viel Wert auf eine Rückkopplung mit den Kunden, die via Community-Board aktiv an den Innovationsprozessen teilnehmen. Die Beteiligten können zudem selbst Vorschläge einbringen, über die dann im Kundenkreis abgestimmt wird. Finden sich mehr als 100 Fürsprecher, machen sich die Spezialisten ans Werk. Faktor Mensch eben, auch hier.

Bild von Oliver Pradetto, Kerstin Möller-Schulz und Lars Drückhammer
Oliver Pradetto, Kerstin Möller-Schulz und Lars Drückhammer
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer