Infos zu
TOP 100
anfordern

Union Investment

Icon für Finanzen/Versicherung Finanzen/Versicherung
Icon für Standort Adresse
Weißfrauenstraße 7 60311 Frankfurt am Main
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
3143
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
Union Investment

Wider den Wertverlust


Ist es clever, in Niedrigzinsphasen auf das Sparbuch oder auf Tagesgeld zu setzen? Diese Frage mutet rhetorisch an. Tatsächlich gehen jedoch viele Bundesbürger laienhaft vor, wenn es darum geht, Geld anzulegen. Union Investment, die Investmentgesellschaft der DZ Bank und damit Teil der genossenschaftlichen FinanzGruppe, will zur Aufklärung beim Sparen beitragen. Dazu hat sie eine innovative Wanderausstellung konzipiert. Und auch in Sachen Zielrente hat sie neue Konzepte parat.

Wir sparen wie die Weltmeister, aber sind ein Entwicklungsland beim Aufbau von Vermögen: Das charakterisiert pointiert das Geldanlageverhalten der Bundesbürger. Auch inmitten der derzeitigen Niedrigzinsphase setzen die Deutschen überwiegend auf Anlageformen wie das Sparbuch und das Tagesgeld, die kaum noch einen Ertrag erwirtschaften. Für 39 % der Deutschen ist das Sparbuch laut Studien sogar die beliebteste Anlageform. Nur gut 6 % des privaten Geldvermögens stecken direkt in Aktien.

Lebensstandard der Zukunft

Union Investment geht innovative Wege, um dies zu ändern: Experten dieses Finanzinstituts haben eine Wanderausstellung konzipiert, die von den angeschlossenen Volks- und Raiffeisenbanken rege angefordert wird. Am Start der Erlebnisausstellung symbolisiert eine blaue Kugel das Vermögen des Besuchers. Flugs lernt der Interessierte: Wer nur auf traditionelle Instrumente wie das Sparbuch und damit auf Sicherheit setzt, fährt aktuell einen Verlust ein. Im Weiteren werden abstrakte Themen wie Zinseszins und Risikostreuung anschaulich erklärt. „Zu viele Menschen wissen zu wenig über Geldanlagen. Das ist schade, denn es geht um ihren künftigen Lebensstandard“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Hans Joachim Reinke und berichtet stolz, dass die Ausstellung mit dem Innovationspreis des Portals „bankenversicherungen.de“ ausgezeichnet wurde.

Erster Anbieter einer Zielrente

Marktgespür bewies Union Investment auch beim Thema Zielrente. Zusammen mit der R+V Versicherung hat man als bundesweit erster Anbieter ein Konzept für die Zielrente vorgestellt. Die Tarifparteien können bei den genossenschaftlichen Unternehmen im Rahmen des Sozialpartnermodells ein individuelles Zielrentenprodukt für die betriebliche Altersvorsorge ordern. Für diese Zielrente werden Beiträge gezahlt, die lebenslange Leistungen ohne eine Mindestgarantie vorsehen. „Die Betriebsrente wird als Baustein für die Altersvorsorge immer wichtiger“, sagt Hans Joachim Reinke. Zwar haben alle Beschäftigten seit 2002 einen Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung, doch noch viel zu wenige nutzen diese Möglichkeit. Das soll sich durch dieses neue Konzept ändern.

Bild von Hans Joachim Reinke
Hans Joachim Reinke
Icon für VorstandsvorsitzenderVorstandsvorsitzender