Infos zu
TOP 100
anfordern

Plettenberg Elektromotoren GmbH & Co. KG

Icon für Elektronik/Elektrotechnik Elektronik/Elektrotechnik
Icon für Standort Adresse
Rostocker Straße 30 34225 Baunatal
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
20
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
Plettenberg Elektromotoren GmbH & Co. KG - 1

E-Motoren an den Grenzen der Physik


Wer „Elektromotor“ hört, denkt zuerst ans Auto und somit an frischere Luft und leisere Autobahnen. Doch was, wenn der E-Motor in ein Kleinstgerät soll: in medizinische Geräte, Werkzeuge, Drohnen oder Roboter? Dann muss er hauchdünn, federleicht und trotzdem hochleistungsfähig sein. An solchen Anforderungen tüftelt die Plettenberg Elektromotoren GmbH & Co. KG. Ihre Mitarbeiter arbeiten mit viel Experimentierfreude – und den eigenen Händen.

Was diese High-End-Elektromotoren-Manufaktur tut, lässt sich eigentlich nur in Superlativen beschreiben: „Höchste Leistung auf kleinstem Bauraum mit geringstem Gewicht – das ist unser täglicher Auftrag“, erklärt der Geschäftsführer Uwe Plettenberg. Er ist darin buchstäblich Weltmeister: Schon 1981 konstruierte er einen federleichten Elektromotor für ein eigenes Modellboot und gewann die WM für Rennboote in der Klasse unter einem Kilogramm. Bis heute prägt seine ursprüngliche Freude am Experiment die Arbeit seines kleinen Teams: „Wir können den Elektromotor nicht neu erfinden, aber wir reizen die Grenzen der Physik immer wieder aufs Neue aus“, sagt er.

Motoren mit dem gewissen Etwas

Rein gar nichts läuft hier vom Band. Erfindungsreichtum gehört somit für die Konstrukteure und Ingenieure zum Tagesgeschäft. Die individuellen Produkte entstehen trotz moderner Produktionsverfahren und Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2015 zuerst in feinster Handarbeit. „Jeder Kunde bringt ganz eigene Vorstellungen mit. Da würden wir mit automatisierten Prozessen nicht weit kommen“, ergänzt Uwe Plettenberg. High-End-Motoren mit passender elektronischer Steuerung, die speziell für das Projekt des Kunden angepasst und entwickelt werden, erfordern oftmals sogar auch noch beim Einbau Sonderlösungen. „Wir begleiten unsere Kunden deshalb bis zum Schluss, bis zur Integration in das Endprodukt – außergewöhnliche Anbindungen an die gegebene Peripherie inklusive“, betont der Geschäftsführer.

Dem Massenmarkt einen Schritt voraus

Kreative Lösungen entstehen in diesem überschaubaren Familienunternehmen in Teamarbeit. Jeder Einzelne denkt mit und hält Ausschau nach neuen Ideen und Themen. „Wir nutzen sogar die kleinsten Hinweise aus der Belegschaft, um ein Produkt zu optimieren“, erklärt Plettenberg. So entstehen manchmal aus eher zufälligen Beobachtungen gerade jene neuen Ansätze, die ein Projekt erst zum Erfolg führen. „In der Großindustrie mit standardisierten Prozessen schauen die Mitarbeiter nicht so genau hin. Das lässt uns dem Massenmarkt einen guten Schritt voraus sein“, betont Plettenberg.

Bild von Uwe Plettenberg
Uwe Plettenberg
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer