Infos zu
TOP 100
anfordern

NMH GmbH

Icon für Anlagen-/Maschinenbau Anlagen-/Maschinenbau
Icon für Standort Adresse
Am Flugplatz 2 88367 Hohentengen
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
81
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
2
NMH GmbH - 1

Mit Dynamik zum Fahrzeug der Zukunft


Wer anspruchsvolle Kunden aus der Automobilindustrie in die Zukunft begleiten will, braucht Innovationskraft auf allen Ebenen. Genau diese Erkenntnis treibt die NMH GmbH an, einen bundesweit führenden Anbieter auf den Gebieten Sondermaschinenbau und Automatisierung in der Mess-, Prüf- und Montagetechnik. Aus diesem Grund hat sie ihre Geschäftsebenen Produkt- und Prozessentwicklung, Dienstleistung und Service vollständig auf Industrie-4.0-Standards ausgerichtet.

Nahezu alle deutschen Premium-Automobilhersteller und ihre Zulieferer vertrauen auf die Entwicklungskompetenz der NMH. In jüngster Zeit hat sie ihre Prozesse immer stärker automatisiert, was ihren Auftraggebern technologische und preisliche Vorteile bringt. Ebenfalls neu ist ein mehrstufiges Dienstleistungsangebot mit Rund-um-die-Uhr-Services und Wartungsverträgen.

Effizientere Prozesse

An der Schnittstelle zur Produktinnovation trägt beispielsweise ein neu eingeführtes frei programmierbares Ressourcenplanungssystem zu effizienteren Projektabläufen bei. Das System schlüsselt laufende Projekte bis in kleinste Fertigungsschritte auf und dokumentiert sie in Echtzeit. So lassen sich jederzeit der Status und die Terminlage abfragen. Auf der kaufmännischen Ebene erfasst das System vollautomatisch nahezu alle Projektkosten: vom Wareneingang bis zur Rechnungsprüfung. Das beschleunigt bürokratische Abläufe, macht den Dialog mit den Kunden konkreter und eröffnet so mehr Raum für die Entwicklungsarbeit. Um die Fertigungsprozesse der Kleinserien zu automatisieren, investierte NMH zudem in zwei CNC-Hochleistungsbearbeitungszentren mit Roboterbestückung.

Hohe Flexibilität – maximale Präzision

Eine der jüngsten Produktneuheiten entstand zusammen mit BMW: ein modulares Handhabungsgerät für Lasten bis zu 35 Kilogramm mit pneumatischer Steuerung und Einhandbedienung. Damit lassen sich Baugruppen mithilfe standardisierter Schnittstellen auf verschiedenste Weise kombinieren. Ein weiteres Novum ist der vollständige Relaunch der internen Messsoftware, sie bietet jetzt eine Wiederholgenauigkeit von zwei My in industrieller Umgebung und eine höhere Rechenleistung. Damit verfügt NMH über eines der modernsten Messsysteme der Branche. „Dank unserer Neuerungen lassen sich Innovationen insgesamt deutlich schneller realisieren. Damit erhöht sich für alle Beteiligten die Wettbewerbsfähigkeit erheblich“, lautet die erfreuliche Zwischenbilanz des Geschäftsführers Alexander Frick.

Bild von Die Geschäftsleitung
Die Geschäftsleitung
Icon für