Infos zu
TOP 100
anfordern

Kemapack GmbH

Icon für Druck/Papier/Verpackung Druck/Papier/Verpackung
Icon für Standort Adresse
Albert-Einstein-Straße 1-3 86899 Landsberg am Lech
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
45
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
Kemapack GmbH

Am Puls der Zeit


Geräte, Maschinen und Verbrauchsmaterialien zur Sicherung von Ladeeinheiten sind das Kerngeschäft der Kemapack GmbH, die als Systemanbieter für Umreifungsgeräte und -maschinen sowie Palettenwickler fungiert. Um ihren Kunden stets für jedes Problem die beste Lösung bieten zu können, hält sie sehr engen Kontakt zu den Herstellern und initiiert bei ihnen oftmals technische Verbesserungen. Auch mit neuen Abrechnungsformen und einer eigenen App macht dieses Landsberger Familienunternehmen von sich reden.

Geschäftsführer Reinhard Scheuermann weiß genau, dass man sich dem Wandel nicht in den Weg stellen darf – es kommt vielmehr darauf an, ihn mitzugestalten. Er nimmt regelmäßig an Unternehmerreisen teil, um am Puls der Zeit zu bleiben und die neuesten Trends und Entwicklungen kennenzulernen, sei es im Silicon Valley oder in Hongkong, in Shenzhen oder in Shanghai. Scheuermann ist davon überzeugt, dass sich auch hierzulande viel ändern wird. Denn die Digital Natives, die Menschen, die mit dem Internet aufgewachsen sind, werden in den Unternehmen in absehbarer Zeit die Mehrheit ausmachen.

Neue Abrechnungsmodelle

Ein Kulturwandel steht bevor – und Kemapack will mit dabei sein: mit Fernwartungsangeboten und mit IoT-fähigen Geräten, deren Wartung nicht mehr nach sturem Zeitplan, sondern bei Bedarf durchgeführt wird. Oder auch mit neuen Abrechnungsmodellen, bei denen Maschinen nicht mehr gekauft, gemietet oder geleast werden, sondern ihre Nutzung einsatzabhängig berechnet wird. Dies ist eine Innovation, die man den Kunden schon seit 2017 unter dem Namen „iKonzept“ anbietet. „Statt Investitionskosten fallen beim Auftraggeber nur die bedarfsabhängigen variablen Nutzungskosten an“, erläutert Reinhard Scheuermann.

Eine App für Lager, Versand und Logistik

2018 gab es im Hause Kemapack weitere Neuerungen. So wurden ein digitales Portal eingeführt und eine App kreiert, die den Kunden die Arbeit in Lager, Versand und Logistik deutlich erleichtert. Als „Startpunkt für das Verpacken der Zukunft“ bietet sie nämlich einen direkten Zugriff auf Handbücher und Ersatzteilverzeichnisse und ist zudem mit einer intelligenten Scanfunktion ausgerüstet. Innovationen fördert Scheuermann aber nicht nur im eigenen Unternehmen, sondern auch bei seinen Lieferanten: Um Audits durchzuführen, fahren seine Mitarbeiter regelmäßig zu den wichtigsten Herstellern und diskutieren mit ihnen neue Angebote und technische Verbesserungen. So lassen sich Innovationen gemeinsam generieren – und gemeinsam bleibt man dann auch am Puls der Zeit.

Bild von Reinhard Scheuermann
Reinhard Scheuermann
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer