Infos zu
TOP 100
anfordern

Heinerich GmbH

Icon für Druck/Papier/Verpackung Druck/Papier/Verpackung
Icon für Standort Adresse
Zeppelinstraße 13 74385 Pleidelsheim
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
48
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
Heinerich GmbH

Kurzfristige Kampagnen? Kein Problem!


Verpackungen sichern nicht nur die Ware beim Transport, sie sind auch ein idealer Werbeträger. Seit mehr als 50 Jahren werden Wellpappen mithilfe von flexiblen Druckplatten, den sogenannten Flexoklischees, der Heinerich GmbH bedruckt. Dieses schwäbische Familienunternehmen zählt zu den Dienstleistern auf dem Gebiet der Druckvorstufe: Vom Entwurf über die drucktechnische Datenaufbereitung bis zur Erstellung der Druckform – die Druckereiprofis bieten alles aus einer Hand.

Manche Mittelständler tun sich schwer mit der Nachfolgeregelung. Bei der Heinerich GmbH hingegen wurde dies als Chance gesehen, zumal das Unternehmen an die nächste Generation weitergegeben werden konnte: Seit 2016 liegt die technische Geschäftsführung bei Stephanie Heinerich, der Enkelin des Gründers. Eine ihrer ersten großen Aufgaben war der Umzug in eine neu errichtete Produktionshalle. Auf etwa 2.000 Quadratmetern arbeiten hier nun die Verwaltungs- und Produktionsmitarbeiter. Alle Klischees – also die Druckplatten – für Lebensmittel-, Getränke- oder Umzugskarton werden in einer hochmodernen Produktionsanlage hergestellt.

Schnelligkeit durch digitalisierte Prozesse

Jedes Klischee ist ein Unikat. Damit sich die Mitarbeiter auf die Gestaltung der Druckvorlage konzentrieren können, hat man den Produktionsprozess weitgehend automatisiert: Eine eigens auf die Bedürfnisse von Klischeeherstellern angepasste Software legt nach klaren Regeln den Auftrag an, extrahiert die Druckdaten und konvertiert sie zur Weiterverarbeitung. Ist die Gestaltung der Druckvorlage durch den Kunden freigegeben, übernimmt die Software die Qualitätssicherung und den Versand der Daten wieder voll automatisiert. So dauert es von der Bestellung bis zur Auslieferung nur noch etwa drei Tage, der Lösemittelverbrauch ist um circa 25 % gesunken, und die automatisierte Herstellung spart zudem Energie. Im kommenden Jahr werden die Verwaltung und die Buchhaltung auf digitale Workflows umgestellt.

Digitaldruck für kleine Auflagen

Das Fertigen individueller Versandkartons für kleine Händler scheiterte bisher an den hohen Einrichtungskosten für die Druckmaschinen. Heinerich hat nun mit BOXEFFECT einen Onlinedruckservice eingerichtet, der im Digitaldruck Verpackungen ab nur einem Stück erstellt. Kleinere Händler, aber auch Endkunden können über ein Webportal ihren individuellen Karton designen und bestellen. Die Produktion von BOXEFFECT ist komplett digitalisiert, die Lieferzeit liegt zwischen fünf und zehn Tagen. Damit sind jetzt auch kurzfristige Kampagnen kein Problem mehr.

Bild von Markus Olbrich und Stephanie Heinerich
Markus Olbrich und Stephanie Heinerich
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer