Infos zu
TOP 100
anfordern

GORACON SYSTEMTECHNIK GMBH

Icon für Anlagen-/Maschinenbau Anlagen-/Maschinenbau
Icon für Standort Adresse
Färbereistraße 4 48565 Steinfurt
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
70
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
GORACON SYSTEMTECHNIK GMBH - 1

Applaus für gute Führung


Zum Ende der Begegnung gab es ausschließlich Sieger: den SC Preußen Münster, die VIP-Gäste dieses traditionsreichen Fußballclubs und die GORACON SYSTEMTECHNIK GMBH. Denn in der rekordverdächtigen Zeit von nur fünf Wochen war es diesem westfälischen Innenausbauspezialisten gelungen, die VIP-Lounge des Fußballclubs während der Winterpause an Haupt und Gliedern zu erneuern. Wen verwundert es da, dass es für diese sportliche Höchstleistung hoch über dem Rasen reichlich Applaus gab.

In Projekten wie diesen spielt GORACON als Generalunternehmer immer die Hauptrolle. So stammt dann auch alles aus einer Hand und ist aus einem Guss: die Decken-, Wand- und Bodensysteme ebenso wie die komplette Möblierung und Bestuhlung einschließlich innovativer Stuhlführungssysteme. Diesen Systemen kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, denn sie stellt das Unternehmen selbst her.

Deutlich mehr Sitzplätze

„Stuhlführungssysteme“ – das klingt zunächst einmal nicht so prickelnd, eher nach untergeordneten Produkten. Was sie im Wortsinn ja auch sind. Zumindest diejenigen von GORACON haben es aber in sich. Um beim Beispiel des SC Preußen Münster zu bleiben: Nach der Komplettsanierung der VIP-Lounge passen 20 % mehr Sitze in den Raum. Aber das ist nicht alles. Das Stuhlführungssystem erfreut auch die Gäste, denn jeder von ihnen kann seine optimale Sitzposition und -höhe mithilfe einer Multifunktionssäule exakt auf seine Bedürfnisse einstellen. Und nach der Nutzung gleitet der Stuhl in seine Ausgangsposition zurück.

Bequemere Positionen

Mit ihren „sportlichen Höchstleistungen“ konnte die GORACON SYSTEMTECHNIK bisher bei VIP-Fans und Reportern in Münster, in Fürth und im 2017 eröffneten Stadion des FC Schaffhausen punkten – vor allem aber auch bei Menschen, die deutlich länger auf ihren Sitzmöbeln ausharren müssen. Dazu zählen etwa die Abgeordneten in den Landtagen von Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg, die nun aus wesentlich bequemeren Positionen heraus debattieren. Oder die 12.000 Studierenden der Fachhochschule Nordwestschweiz. Und neuerdings auch zahlreiche Mitarbeiter in Großraumbüros, Kanzleien und Konferenzräumen. Es ist eben alles eine Frage der guten Führung, für die es in diesen Fällen reichlich Applaus gibt.

Bild von Alejandro Medina Martin
Alejandro Medina Martin
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer