Infos zu
TOP 100
anfordern

gkk DialogGroup GmbH

Icon für Kommunikation/Marketing/Medien Kommunikation/Marketing/Medien
Icon für Standort Adresse
Hanauer Landstraße 154 60314 Frankfurt am Main
Weitere Standorte

28217 Bremen
30659 Hannover
60314 Frankfurt am Main
80807 München

Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
970
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
gkk DialogGroup GmbH

Mit frischem Wind zu neuen Ufern


Wer sich über etwas unsicher ist oder wer etwas vergessen hat, kann im Credo-Buch der gkk DialogGroup GmbH nachlesen, das überall auf den Schreibtischen bereitliegt. Der Buchtitel sagt viel über die neue Philosophie dieser 1996 gegründeten Dialogmarketingagentur aus, die die beiden Marken „gkk dialog“ und „iPS dialog“ unter ihrem Dach vereint: „Begeisterung ist der Wind, mit dem wir segeln.“ Dieses Werk ist ein wichtiger Teil der strategischen Neuausrichtung, die auf einen Generationswechsel in der Geschäftsführung zurückgeht.

„Wir haben die Perspektive gewechselt, um so einen besseren Blick auf uns selbst zu bekommen“, sagt Dr. Markus Gräßler, der die Agentur zusammen mit Thomas Caramel, Dr. Thomas Müller-Rehkopf, Markus Pöttinger und Maximilian von Kemnitz führt. Dies kann auch als Hinweis auf die Veränderung des äußeren Rahmens verstanden werden: Im September 2018 hat die Gruppe ein neues Bürogebäude im aufstrebenden Frankfurter Ostend bezogen. Bereits zwei Jahre zuvor hatten Gräßler und seine Managementkollegen einen Innovationscoach an Bord geholt, der die Umstrukturierung intensiv begleitet hat.

Völlig neues Arbeitsumfeld

Ein weiterer Kernsatz des Geschäftsführers bringt den inzwischen vollzogenen Wandel auf den Punkt: „Bevor wir mit unseren Kunden über Innovationen reden können, müssen wir erst einmal selbst innovativ sein.“ Den Geschäftsführern war klar, dass der damit verbundene Prozess nur unter Einbindung der 970 Beschäftigten gelingen würde. Im ersten Schritt ging es also darum, ihnen ein völlig neues Arbeitsumfeld in einem sogenannten Open-Space-Raumkonzept zu bieten. Dieses veränderte Arbeitsumfeld sollte einen Perspektivenwechsel leichter möglich machen.

Werte und Schätze

Ein Arbeitsplatz, der die Kreativität fördert, ist jedoch nur ein Aspekt auf dem Weg zu einer modernen Innovationsstrategie. Denn dazu gehört nach den Worten von Markus Gräßler vor allem die Fähigkeit, sich und seine bisherige Philosophie schonungslos auf den Prüfstand zu stellen. „Dann wird einem schnell klar, welche Werte und Schätze man hat und wie man sie am besten manifestiert und transportiert“, erklärt der Geschäftsführer. Bei der gkk hat man sich für die Begeisterung als Transportmittel entschieden – nach innen und nach außen. Wie man Begeisterung im Tagesgeschäft für sich selbst und zum Nutzen der Kunden einsetzt, steht im Credo-Buch, das unter der Beteiligung aller Mitarbeiter und in Zusammenarbeit mit einem Philosophen zu Papier gebracht wurde. Mit diesem frischen Wind segelt die gkk DialogGroup nun zu neuen Ufern.

Bild von Dr. Markus Gräßler
Dr. Markus Gräßler
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer