Infos zu
TOP 100
anfordern

EPC Engineering & Technologies GmbH

Icon für Engineering Engineering
Weitere Branchen: Chemie/Kunststoff
Icon für Standort Adresse
Dr.-Bonnet-Weg 1 99310 Arnstadt
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
130
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
2
EPC Engineering & Technologies GmbH - 1

Die einen für alles


Binnen weniger Jahre hat sich die EPC Engineering & Technologies GmbH vom klassischen Anlagenbauer zum Technologieanbieter entwickelt, der Kunden alles aus einer Hand liefert: von der Entwicklung der Anlagen über die Implementierung vor Ort bis zum Einbinden der Technologie, die alles steuert. Durch die Anlagen dieses thüringischen Mittelständlers werden künftig beispielsweise mehr als ein Fünftel eines weltweit hergestellten Kunststoffgranulats, des phosgenfreien Polycarbonats, laufen – und die Konkurrenz mit ähnlichem Portfolio ist klein.

Die Ingenieure von EPC realisieren weltweit Industrieund Chemieanlagen unter anderem zur Herstellung von Polymeren und technischen Fasern. Ob Feinchemie- und Pharmatechnologien, Lebensmittel- und Biotechnologien oder auch erneuerbare Energien – dieser Mittelständler mischt überall mit. Die Verknüpfung von innovativen Technologien, Engineering und Anlagenbau zu einem Gesamtpaket ist das Erfolgsrezept dieses Familienunternehmens, das bereits auf fünf Generationen Ingenieurstradition zurückblickt.

Großprojekte rund um den Globus

Vom deutschen Firmensitz in Arnstadt aus hat EPC beispielsweise eine Großanlage in China zur Herstellung von Kunststoffgranulat neu geplant und vor Ort in Betrieb genommen. Dabei kam eine selbst entwickelte Technologie zum Einsatz. Und für einen der größten Petrochemiekonzerne im mittleren Osten konnte man die Produktionsleistung einer Anlage in kürzester Zeit von 400 Tonnen Polyestergranulat pro Tag auf mehr als 1.000 Tonnen steigern. Mit den Anlagen aus Thüringen werden zukünftig jährlich etwa eine Million Tonnen Polycarbonat, frei von giftigem Phosgen, hergestellt. Das entspricht einem Weltmarktanteil von rund 20 %.

Globale Strategie nach Plan

Mit der Koordination der firmeninternen Innovationsprozesse ist ein Global Strategy Manager betraut. Er identifiziert neue Wachstumsmärkte und ist die Schnittstelle zwischen Entwicklung, Vertrieb und Marketing. Alle Ingenieure entwickeln während ihrer täglichen Projektarbeit immer wieder neue Ideen, die auch die EPC-Technologien weiter voranbringen. Der Global Strategy Manager sorgt mit seinem Team dafür, dass alle Fäden zusammenlaufen und innovative Prozesse für große Produktionsmengen in aller Welt entstehen. „Wir planen die Anlage, übergeben sie schlüsselfertig und liefern dazu die passende Technologie“, erklärt Jens Henkel, der mit seinen drei Geschwistern das Unternehmen leitet. „Es gibt nur eine Handvoll Firmen, die das können – und wir gehören dazu.“

Bild von Die Geschäftsleitung
Die Geschäftsleitung
Icon für