Infos zu
TOP 100
anfordern

CINOGY GmbH

Icon für Medizintechnik Medizintechnik
Icon für Standort Adresse
Bahnhofstraße 1 37115 Duderstadt
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
20
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
CINOGY GmbH

Die Zukunft der Wundheilung


Seit einiger Zeit behandeln Ärzte schlecht heilendes Gewebe mit kaltem Plasma. Es entsteht, wenn Edelgas oder die Umgebungsluft energetisch aufgeladen werden. Plasma wirkt unter anderem als Bakterienkiller und ist für die Haut ungefährlich. Die CINOGY GmbH gilt als innovationsführend in der Plasmatherapie: Sie hat ein einmaliges Verfahren zur medizinischen Anwendung kalten Plasmas entwickelt sowie die dazu passenden Geräte für Praxen, Kliniken oder Patienten zu Hause. Damit setzt sie weltweit Standards.

Die Zahl der Patienten mit chronisch infizierten Wunden steigt ständig. Allein in Deutschland sind mehrere Millionen Menschen betroffen – zum Beispiel bei Diabetes oder nach Operationen. Die Plasmatherapie erweist sich als vorteilhaft, weil sie rasch wirkt, vergleichsweise wenig kostet und Krankenhausaufenthalte verkürzen kann. Dr. Dirk Wandke ist Gründer, Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter bei CINOGY. Er erklärt: „Kaltes Plasma lässt sich direkt auf die Wunde applizieren. Wir haben dafür eine Anwendung erfunden, die in einem einzigen Behandlungsschritt sowohl die Bakterien und Keime zerstört als auch die Sauerstoffversorgung des Gewebes verbessert. In dieser Kombination wird eine bessere und schnellere Heilung erzielt.“

Eine ganze Produktfamilie

CINOGY wurde 2006 als Spin-off der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Göttingen gegründet. Ab 2011 widmete sich das heute 20 Mitarbeiter zählende Unternehmen ausschließlich der Plasmamedizin, seither flossen beträchtliche Summen in die Forschung und Entwicklung. Inzwischen haben die Plasmaexperten zahlreiche Patente angemeldet und ihre markenrechtlich geschützte Technologie zur Produktreife geführt. Die Geräte der Reihe „PlasmaDerm“ gibt es in verschiedenen Ausführungen, sie sind klein und einfach zu bedienen – nach erfolgter Einweisung auch vom Pflegepersonal, also nicht nur von Ärzten. Auf klinische Studien folgte der Verkaufsstart, bis vor Kurzem noch in überschaubarem Umfang.

Roll-out und Wachstum

Der Mitgeschäftsführer Karsten Sternberg stieß 2019 als Marketing-und Vertriebsleiter zur Firma dazu. Er beschreibt sein wesentliches Ziel so: „Wir wollen unsere Produkte jetzt möglichst rasch in verschiedenen Märkten platzieren, auch international. Eine Riesenaufgabe für unsere kleine Firma, deshalb werden wir nicht zuletzt auch fortschrittliche digitale Ansätze verfolgen.“ Zugute kommt ihm, dass „PlasmaDerm“ über die Wundbehandlung hinaus vielfältiges Potenzial bietet, zum Beispiel für kosmetische Anwendungen und in der Veterinärmedizin.

Bild von Dr. Dirk Wandke und Karsten Sternberg
Dr. Dirk Wandke und Karsten Sternberg
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer