Infos zu
TOP 100
anfordern

C.E. Schneckenflügel GmbH

Icon für Metallherstellung/-verarbeitung Metallherstellung/-verarbeitung
Weitere Branchen: Anlagen-/Maschinenbau | Baugewerbe/Handwerk
Icon für Standort Adresse
Industriestraße 26 26188 Edewecht
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
14
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
C.E. Schneckenflügel GmbH - 1

Mit krummen Sachen zum Erfolg


Ob schwere Erde oder leichte Holzhäcksel, feinste Pulver oder Flüssigkeiten: Für den Transport oder das Mischen von Schüttgut werden oft Förderschnecken eingesetzt, die das Material transportieren. Je nach Einsatzgebiet sind sie mit unterschiedlich gearbeiteten Schneckenflügeln ausgestattet – große dienen beispielsweise als verschleißfeste Erdbohrer, kleine werden bei der Herstellung von Medikamenten zum Dosieren eingesetzt. Bei der C.E. Schneckenflügel GmbH fertigen 14 Mitarbeiter Produkte für die unterschiedlichsten Branchen.

Alle Schneckenflügel müssen exakt nach den Vorgaben der Kunden gefertigt werden. Trotzdem oder gerade deshalb haben diese Experten aus Niedersachsen immer wieder neue Ideen, wie sie die Flügel noch besser machen können. So haben sie beispielsweise gekröpfte Schneckenflügel entwickelt. Die werden in Schneckenwärmetauschern mit doppelwandigen Schneckenflügeln eingesetzt, durch die ein Heiz- oder Kühlmedium geleitet wird. Im Zuge der Prozessoptimierung des Betriebs hat man darüber hinaus eine Plasmaschneidanlage der neuesten Generation angeschafft: Mit einer noch mal verbesserten Ansteuerungssoftware können Zuschnitte mit möglichst wenig Verschnitt wirtschaftlich verschachtelt werden.

Speziell aus- und weiterbilden

Moderne Anlagen sind das eine, Know-how ist das andere: Alle gewerblichen Mitarbeiter durchlaufen im Unternehmen eine zweijährige Ausbildungszeit, weil die Kenntnisse, die sie für ihre Arbeiten brauchen, in keinem herkömmlichen Beruf gelehrt werden. Weiterbildung wird ebenfalls großgeschrieben. So haben die Fachkräfte zum Beispiel eine Kaizen- Schulung mitgemacht.

Ordnung und Struktur

Es wird also gefördert, aber auch gefordert: Neue Themen bereitet die Geschäftsleitung gern ein Stück weit vor, übergibt sie dann jedoch bald an einen Mitarbeiter, damit der sie weiter ausarbeitet und seine eigenen Ideen einbringt. „Ich weiß, dass es nicht funktioniert, wenn alles von oben vorgegeben wird“, sagt der Geschäftsführer Rolf Eiting, der das Familienunternehmen in zweiter Generation leitet. Seine Innovationsstrategie: Er investiert viel in das Thema Automation und nutzt jede Möglichkeit zur Verbesserung. Das Ergebnis ist viel Ordnung und Struktur in der Fertigung. Die Mitarbeiter holen sich beispielsweise ihre Aufträge an den Fertigungsbildschirmen selbstständig ab und arbeiten sie dann so ab, wie sie es für effizient halten. Das selbsterklärende System sorgt insgesamt für einen schnelleren Durchlauf der Aufträge und damit für zufriedenere Kunden.

Bild von Rolf Eiting
Rolf Eiting
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer


Interview Interview

Wer bei C.E. Schneckenflügel für neue Ideen verantwortlich ist, erzählt Rolf Eiting.
Jetzt lesen