Infos zu
TOP 100
anfordern

Bayern Innovativ Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH

Icon für Innovationsdienstleistung Innovationsdienstleistung
Icon für Standort Adresse
Am Tullnaupark 8 90402 Nürnberg
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
113
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
Bayern Innovativ Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH - 1

Der Name ist Programm


Digitale Gesellschaft, nachhaltiges Wirtschaften, gute Gesundheitsversorgung oder intelligente Mobilität – die Herausforderungen der Zukunft sind vielfältig. Hier ist radikal Neues gefragt. Die Bayern Innovativ GmbH unterstützt Firmen dabei, durch gezielte Kombination von Wissen aus den verschiedensten Bereichen Innovationspotenziale zu nutzen. Dieses vom Bayerischen Ministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie geförderte Unternehmen versteht sich dabei als Wissensmanager, Impulsgeber und Beschleuniger für Innovationen.

Bayern Innovativ engagiert sich für rund 40.000 Firmen und Institutionen aus Wirtschaft und Wissenschaft in Bayern. Als Impulsgeber für innovative Lösungen mit hoher wissenschaftlich-technologischer Dynamik konzentriert man sich auf die Bereiche Mobilität, Gesundheit, Energie, Digitalisierung und neue Materialien, aber etwa auch auf die Kulturund Kreativwirtschaft.

Expertenwissen vernetzen

Der Name des Unternehmens ist Programm: Bayern Innovativ treibt mit künstlicher Intelligenz, selbstlernenden Systemen und digitalen Plattformen Innovationsprojekte voran und vernetzt Menschen aus den verschiedensten Bereichen. „Mithilfe des von uns betriebenen ‚ThinkNet Bayern‘ verknüpfen wir Experten und deren Wissen mit modernen Methoden des Innovationsmanagements“, erläutert der Geschäftsführer Dr. Rainer Seßner. Aus seiner Sicht tragen Kooperationen entscheidend zur Innovationskraft von Unternehmen bei. „Innovationen entstehen oft in Kooperationen und meist an den Schnittstellen von Technologien und Branchen. Eine erfolgreiche Vorgehensweise ist es daher, Wirtschaftsunternehmen mit Forschungsinstituten, Hochschulen, Clustern und Netzwerken zu verbinden“, sagt Dr. Seßner.

Digital, selbstlernend und smart

Digitale Plattformen, die mit künstlicher Intelligenz arbeiten, beschleunigen den Aufbau der Netzwerke. Sie sind selbstlernend und bewirken einen optimalen Wissenstransfer: Dazu identifiziert ein Algorithmus eine eingehende Frage eines Kunden und leitet sie an den entsprechenden externen Experten weiter. Im nächsten Schritt stellt die Bayern Innovativ dem Kunden ihre hauseigenen digitalen Methoden zur Verfügung, damit er daraus Produkte und Dienstleistungen generieren kann. „Wir möchten zudem Kooperationen aufbauen und neue Wege der Wissensvermittlung gehen“, ergänzt Dr. Seßner. Kleine Firmen oder Existenzgründer unterstützt man außerdem mit Gemeinschaftsständen auf Messen, um ihnen den Marktzugang zu erleichtern. Oder aber sie werden an Partner weitervermittelt, die Lösungen für ihr technisches Problem haben. Ganz individuell und stets nach dem Leitmotiv: „Innovation leben.“

Bild von Dr. Rainer Seßner
Dr. Rainer Seßner
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer


Interview Interview

Wie die Organisationsstruktur bei Bayern Innovativ aussieht und weshalb es dort kein Silodenken gibt, erklärt Rainer Seßner.
Jetzt lesen