Infos zu
TOP 100
anfordern

ABUS August Bremicker Söhne KG

Icon für Sicherheit Sicherheit
Icon für Standort Adresse
Altenhofer Weg 25 58300 Wetter
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
1600
Stern-Icon für Teilnahmehinweis TOP 100-Teilnahmen
1
ABUS August Bremicker Söhne KG - 1

Vernetzte Sicherheit bei hohem Komfort


Am Anfang war das Vorhängeschloss mit dem einprägsamen Namen „Iron Rock“: 1924 entstand aus einer Kellerschmiede heraus die heutige ABUS August Bremicker Söhne KG. Mittlerweile reicht die Bandbreite ihrer Produkte von moderner Videoüberwachungstechnik über neue Sicherheitslösungen für Fenster und Türen, mechatronischen Sicherheits- und Komfortprodukten bis zu Fahrradhelmen. Dank vieler Innovationen bietet dieses traditionsreiche Unternehmen vernetzte Sicherheit bei höchstem Komfort und mit großer Flexibilität.

„Im Schnitt dauert ein Einbruch nur zwei bis drei Minuten“, sagt der Geschäftsführer Christian Rothe. Er hat die einschlägige Kriminalstatistik im Kopf und natürlich auch das passende Konzept, um es Einbrechern so schwer wie möglich zu machen. ABUS hat den weltweit ersten smarten Türöffner für Terrassentüren auf den Markt gebracht, die mithilfe einer kleinen Umrüstung sogar zu vollwertigen Eingangstüren werden können.

Komfortables Öffnen und Schließen

Ein batteriebetriebener Antrieb ersetzt bei der smarten Terrassentür den herkömmlichen Fenstergriff und ermöglicht das Öffnen und Schließen der Tür per Funksender oder -tastatur. Das Modell nennt sich „Home Tec Pro“ und ist entweder als Komfortvariante oder als einbruchhemmende Sicherheitsvariante erhältlich. Beide Produkte sind mit einer lokalen Alarmfunktion ausgestattet: Wird ein Einbruchversuch registriert, ertönt ein 110 Dezibel lauter Alarm. Bei der Sicherheitsvariante werden beim Schließen der Tür zwei Zusatzverriegelungen ausgefahren, sodass potenzielle Diebe auf einen massiven mechanischen Widerstand stoßen. Der Terrassentürantrieb lässt sich aber auch wie ein gewöhnlicher Griff bedienen.

Für ein smartes Zuhause

Mittels des selbst entwickelten Zutrittskontrollsystems von ABUS lassen sich Haustüren, Fenster oder Rollläden lokal oder von unterwegs per PC, Tablet und Smartphone öffnen. Vernetzt mit Videoüberwachung und Alarm, wird das Ganze zu einem umfassenden Sicherheitssystem. „So kann man etwa die Reinigungskraft hineinlassen, wenn man unterwegs ist“, erklärt Rothe. Die smarten Konzepte schützen zudem im Brandfall oder vor Wasserschäden. Haussicherheit ist jedoch nur ein Segment dieses familiengeführten Betriebs: Auch Schließanlagen für den Objektschutz oder Schlösser für Fahrräder, Motorräder und Boote kommen inzwischen smart daher. ABUS hat zudem das Luxushotel „Burj Al Arab“ im arabischen Dubai mit Schließzylindern samt vergoldeten Schrauben ausgestattet. Es geht aber auch einige Nummern kleiner: Die „Liebesschlösser“, die gern an Brücken gehängt werden, stammen ebenfalls aus dem Sortiment dieses Sicherheitsexperten.

Bild von Christian Rothe
Christian Rothe
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer