tga5 GmbH

Icon für Engineering Engineering
Icon für Standort Adresse
Lyoner Straße 12 60528 Frankfurt am Main
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
20
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
tga5 GmbH

Mit dem Mut, Grenzen zu verschieben


„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“: Dieses Motto hat die tga5 GmbH beherzigt und so in den vergangenen 10 Jahren immer neue Geschäftsfelder und Nischen für sich erobert. Gestartet als Spezialist für technische Gebäudeausrüstungen, stattete das kleine, aber fachkundige Team anfangs Bürogebäude, Einkaufszentren oder Flughäfen mit Sanitär-, Heizungs- und Stromanlagen aus. Heute deckt es auch die Gebiete Hochbau, Architektur, IT-Infrastruktur und Brandschutz ab – und wird mit einer steilen Umsatzkurve belohnt.

Als Volker Meichsner seine Firma 2008 mit zwei weiteren Mitarbeitern gründete, war ihm bewusst, dass Offenheit für Neues in seiner Branche ein Muss ist. „Weil unsere Grundtätigkeit nichts Außergewöhnliches ist, war klar: Wir müssen ständig innovativ sein und uns weiterentwickeln“, erzählt der Geschäftsführer. Mal stellten Kunden Anfragen, die sich zu neuen Tätigkeitsfeldern auswuchsen, und mal sahen die Mitarbeiter selbst, wo die Branche der Schuh drückte: beispielsweise in der schlechten Kommunikation zwischen Architekten und Gebäudeausrüstern. Deshalb bietet tga5 heute vieles aus einer Hand an und versammelt das Know-how aus diversen Bereichen wie technische Gebäudeausrichtung, Architektur, Hochbau und Brandschutz. „Wir erleichtern dadurch dem Bauherrn die Koordination und schaffen Synergieeffekte“, sagt Meichsner. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Zwischen 2013 und 2016 konnte die Firma ihren Umsatznahezu verdoppeln.

Technik zum Anfassen

Nach einem Umzug 2015 entstand die jüngste Idee: Auf 220 Quadratmetern richtet man derzeit einen Showroom ein, in dem die Kunden Technik zum Anfassen präsentiert bekommen – kombiniert mit 3-D-Präsentationen und moderner LED-Beleuchtung, regenerativen Energien, innovativer Klimatisierung und Steuerung. „Wir können unsere Kunden eher von hochwertiger Ausstattung überzeugen, wenn sie sie sehen und anfassen können“, erklärt Meichsner.

Neue Herausforderungen begrüßen

Den Geschäftsführer beschäftigen aber auch schon die Themen der Zukunft: von erneuerbaren Energien bis zur Ausstattung von Altbauten nach aktuellen Hygiene- und Brandschutzauflagen. „Da liegen wieder ganz neue Herausforderungen vor uns, die wir auf jeden Fall bereit sind anzunehmen“, sagt der Firmenchef. Er persönlich hat mittelfristig noch ein weiteres Zukunftsprojekt im Blick: Garten- und Landschaftsarchitektur. Der Mut, die eigenen Grenzen immer wieder zu verschieben, ist bei diesem Unternehmen einfach selbstverständlich.

Bild von Patrick Bös, Andrea Daub und Volker Meichsner
Patrick Bös, Andrea Daub und Volker Meichsner
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer