Infos zu
TOP 100
anfordern

PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH

Icon für Pharma/Labortechnik Pharma/Labortechnik
Icon für Standort Adresse
Schiffenberger Weg 55 35394 Gießen
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
158
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH

Start-up seit über 120 Jahren


Die Erfolgsgeschichte dieses auf Naturmedizin spezialisierten Familienunternehmens begann vor drei Generationen und mehr als 120 Jahren. Heute beschäftigt die PASCOE pharmazeutische Präparate GmbH 158 Mitarbeiter und stellt 200 naturheilkundliche Arzneimittel her. Trotz dieser langen Tradition herrscht im Hause eine Start-up-Stimmung, die immer wieder neue Ideen begünstigt – für innovative Produkte ebenso wie für Prozessinnovationen.

„Wir wollen althergebrachte Produkte und das mit ihnen verbundene Wissen bewahren, reichern unser Portfolio aber auch immer wieder mit Neuem an“, berichtet Annette Diane Pascoe, die zusammen mit ihrem Mann Jürgen F. Pascoe das Familienunternehmen leitet. An Ideen mangelt es der Geschäftsführerin und ihrem Team nicht. Ganz im Gegenteil: „Manchmal müssen wir uns sogar zügeln und uns auf die wichtigsten Fragen konzentrieren.“ Zu den neuesten Errungenschaften zählt etwa „Pascoflorin“, ein Nahrungsergänzungsmittel, das in einer Kapsel aus magensaftresistentem Material eingenommen wird, damit die darin enthaltenen Bakterienkulturen den Darm unbeschadet erreichen. Dieses Produkt wurde wie zahlreiche andere zusammen mit Wissenschaftlern von Universitäten entwickelt.

Stärken stärken

Der Grund für den innovativen Charakter dieser Firma liegt vor allem in der Fokussierung auf die Mitarbeiter: Man pflegt ein positives Miteinander. Stärken werden gestärkt, Veränderungen von den Mitarbeitern selbst erarbeitet und Neuigkeiten für alle transparent gemacht. Besonders erfolgreich ist der „Gemba Walk“, eine Methode aus dem Lean-Management, bei dem jede Woche eine Gruppe Mitarbeiter eines Bereichs in einen anderen geht und dort einzelne Prozesse hinterfragt. „Auf diese Weise entwickeln wir uns aus uns selbst heraus weiter“, erklärt der Geschäftsführer Jürgen F. Pascoe.

Magic Moments

Hat ein Kollege eine besondere Leistung erbracht, erhält er von der Magic-Moment-Beauftragten eine kleine Aufmerksamkeit. Außergewöhnlich gute interne Verbesserungen werden mit einem „Entdeckungsfest“ gefeiert. Auch die Kunden profitieren von diesem positiven Spirit: Die Außendienstmitarbeiter bieten Apotheken, basierend auf deren Strategie, Befragungen ihrer Mitarbeiter und Kunden an und erstellen daraus für sie individuelle Entwicklungskonzepte. Das hilft einerseits den Apothekern, andererseits dem Außendienst, der auf Augenhöhe mit den Pharmazeuten kommunizieren kann und damit in Erinnerung bleibt.

Bild von Annette Diane und Jürgen F. Pascoe
Annette Diane und Jürgen F. Pascoe
Icon für GeschäftsführungGeschäftsführung