Infos zu
TOP 100
anfordern

MedTec Medizintechnik GmbH

Icon für Medizintechnik Medizintechnik
Icon für Standort Adresse
Sportparkstraße 9 35578 Wetzlar
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
40
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
MedTec Medizintechnik GmbH

Hightech für mehr Lebensqualität


Gelenkverschleiß, Knochenschwund, Bandscheibenprobleme, Wundheilungsstörungen: Für die weltweit patentierte MBST-Kernspinresonanztechnologie der MedTec Medizintechnik GmbH gibt es viele Anwendungsgebiete. Seit mehr als 20 Jahren vertreibt dieses Unternehmen aus Wetzlar selbst entwickelte Hightech-Medizintechnik für die Human-, die Veterinär- und die ästhetische Medizin. Die Therapiegeräte reparieren gestörte Zellfunktionen und Stoffwechselvorgänge – und stoßen damit bei Ärzten und Patienten weltweit auf großes Interesse.

Bisher waren die Fachleute davon überzeugt, dass Arthrose und Osteoporose nicht kausal behandelbar sind. Doch diese Medizintechniker haben ihnen das Gegenteil bewiesen: Dass das MBST-Kernspinresonanz-Therapiesystem funktioniert, zeigen neben zahlreichen Studien und Fachveröffentlichungen vor allem überdurchschnittlich gute Therapieergebnisse. Von Beginn an war es dem Geschäftsführer Axel Muntermann wichtig, dass kontinuierlich wissenschaftliche Nachweise erbracht werden. „Denn das führt zu noch mehr Akzeptanz unseres Therapiesystems auf dem Markt. Es zeigt unsere Seriosität, die gerade in den Bereichen Medizin und Gesundheit eine sehr große Rolle spielt“, erklärt er. In den letzten Jahren hat sich sein Unternehmen vermehrt auf den Auslandsmarkt konzentriert, wo die Geräte über exklusive Lizenznehmer vertrieben werden.

Stetig steigende Akzeptanz im Markt

Weltweit vertrauen Ärzte, Fachärzte und Therapeuten der MBST-Technologie. Allein in Deutschland werden derzeit im Jahr über 120.000 Therapiestunden mit dem patentierten System durchgeführt. Dank eigener Forschung und des Feedbacks von Anwendern und Patienten entdeckt die MedTec immer neue Wirkungsfelder. So entstehen neue Produktserien und auch neue Indikationsgebiete, zum Beispiel in der Sportmedizin: Erfolgreich mit der MBST-Therapie behandelte Spitzensportler berichten, dass sie schneller wieder trainieren konnten und direkt im Anschluss an die Therapie Medaillen bei den Olympischen Spielen und bei Weltmeisterschaften gewannen.

Ausgezeichnete Forschung

Dass die Medizintechniker Trendsetter sind, wurde bei der Verleihung des Nobelpreises für Medizin 2017 deutlich. Er wurde für die Erforschung der molekularen Mechanismen rund um die circadianen Rhythmen der inneren Uhr verliehen – ein Gebiet, auf dem die MedTec seit Jahren aktiv ist. Die Forschungsergebnisse hat sie bereits in die neueste Gerätegeneration SPIN-SYSTEMS integriert und so völlig neue Therapiemöglichkeiten etwa bei Arthrose, Osteoporose und Sportverletzungen geschaffen. Solche Erfolge motivieren den Geschäftsführer und sein Team und beflügeln den Erfindergeist enorm.

Bild von Axel Muntermann
Axel Muntermann
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer