Infos zu
TOP 100
anfordern

Logis Group

Icon für Chemie/Kunststoff Chemie/Kunststoff
Icon für Standort Adresse
Isen Strasse 6 84431 Heldenstein
Weitere Standorte

81679 München

Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
52
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
Logis Group

Rutschen ausgeschlossen


Lieben Sie Open-Air-Festivals? Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie beim Bejubeln Ihrer Lieblingsband auf einem Produkt der Logis Group standen. Denn seit mehr als 30 Jahren entwickelt dieses Familienunternehmen im bayerischen Heldenstein innovative Bodensysteme und Funktionsoberflächen, die sich durch eine erstaunliche Vielfalt an Einsatzfeldern auszeichnen. Die Kooperation mit spezialisierten Partnern macht maßgeschneiderte Systeme für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Kunden möglich.

Eines der Spezialgebiete dieses im deutschen und europäischen Raum fest etablierten Herstellers von Boden- und Oberflächensystemen ist die Entwicklung von Beschichtungsverfahren. Dabei sind immer neue Lösungen gefragt – allein schon der verschiedensten Einsatzgebiete wegen, die vom Bau- und Transportwesen über den Personenverkehr bis zu Events aller Art reichen. „Innovation ist für uns kein separates Thema, sie ist Kern unserer Unternehmensstruktur“, sagt der Geschäftsführer Martin Haag und betont damit ihren herausragenden Stellenwert.

Innovative Produkte

Entsprechend eng sind die Mitarbeiter in die Entwicklungsprozesse eingebunden. Der Kreativbereich und die Anlagentechnik etwa sind für alle zugänglich, und die Geschäftsleitung ermuntert dazu, neue Ideen jederzeit einzubringen. Auf diese Weise sind patentierte Produktfamilien wie LOGIS AS entstanden, die Funktionsbeschichtungen erstmals als konfektionierte Rollen- oder Plattenware verfügbar machen. Sie eignen sich für den schnellen Einsatz vor Ort und zeichnen sich durch Höchstwerte bei der Rutschsicherheit, der Geräuschreduktion und dem Abriebschutz aus. Eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung neuer Verfahren und Produkte spielt zudem die Einbindung externer Partner. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette kann Logis damit je nach Projekt alle nötigen Schritte anbieten – von der F&E-Phase über die Prototypen-Entwicklung bis zu Produktion und Vertrieb.

Strategische Partner

Großes Augenmerk legen die Verantwortlichen aus diesem Grund darauf, von Projektbeginn an alle Beteiligten einzubinden. Dabei ist man bestrebt, strategische Partnerschaften zu schmieden, die einen allseitigen Nutzen bieten – bis zu gemeinsamen Patentanmeldungen oder Joint Ventures. Ein stetig wachsendes Kooperationsnetzwerk beweist, dass man auf dem richtigen Weg ist. So kann Martin Haag darauf verweisen, dass selbst MDAX-Firmen die Logis Group als Entwicklungspartner wählen. Nicht verwunderlich, dass das kleine, feine Unternehmen auf Expansionskurs ist: Um mehr als das Doppelte will man die Beschäftigtenzahl aufstocken.

Bild von Martin Haag
Martin Haag
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer