Lock Your World GmbH & Co. KG

Icon für Sicherheit Sicherheit
Icon für Standort Adresse
Gewerbestraße 25 63619 Bad Orb
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
25
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
Lock Your World GmbH & Co. KG

Verriegelung de luxe zentral gesteuert


Wie kann ich mein Eigentum vor Langfingern schützen? Diese Frage treibt nicht nur Eigenheimbesitzer um, sie stellt sich in weit größerer Dimension für Institutionen, Banken und Unternehmen. Moderne Technologien eröffnen zahlreiche Möglichkeiten, sie bergen indes auch Risiken: Stromausfall etwa kann das raffinierteste Schloss lahmlegen, online-gesteuerte Systeme laden zu Hackerangriffen ein. Die Lock Your World GmbH & Co. KG im hessischen Bad Orb hat ein äußerst sicheres Schließsystem entwickelt, das solche Gefahren bannt.

Das Erfolgsgeheimnis dieser vor 12 Jahren gegründeten Firma besteht zu einem großen Teil in der Fähigkeit, in enger Zusammenarbeit mit den Kunden passende Lösungen für deren spezifische Wünsche zu finden. „Wir fragen uns in jedem Einzelfall: Wie läuft der Prozess beim Kunden ab, wie steuert er sein Sicherheitssystem, wer soll Zugang haben, und wie können wir das optimieren?“, beschreibt Manuela Engel-Dahan, Gründerin, Inhaberin und Geschäftsführerin von Lock Your World, die Herangehensweise.

Die Kunden ins Boot holen

Die besondere Herausforderung für diese Schließexperten besteht darin, den branchenabhängig stark differierenden Anforderungen gerecht zu werden. Die sehen, bedingt durch gesetzliche Vorgaben oder organisatorisch-technische Gegebenheiten, etwa im Bankwesen ganz anders aus als bei einem Industriekonzern oder bei Privatkunden. Frühzeitig nimmt man deshalb das zuständige Personal des Kunden, beispielsweise Sicherheitsbeauftragte, bei der Projektentwicklung mit ins Boot: Gemeinsame Entwicklungsgespräche sind keine Seltenheit.

Autarkes System

Praxiserfahrungen mit einem Großkunden waren es auch, die zur Entwicklung des patentierten Schließsystems „pylocx“ inspirierten. Das Ziel war es, die Schwachstellen üblicher Verfahren, also Batterieabhängigkeit oder Manipulationsanfälligkeit, zu eliminieren. Herausgekommen ist ein Zugangssystem, das über eine mobile Tastatureinheit bedient wird, die nicht nur als elektronischer Schlüssel fungiert, sondern auch Strom liefert. Das Schloss ist zudem von außen nicht sichtbar und damit mechanisch nicht zu knacken. Zugriff gewährt ein digital generierter Einmal-Code, der bei Bedarf auch weitere Schlösser im System öffnet. Eine aufwendige Schlüsselverwaltung entfällt somit ebenso wie der zeitraubende Wartungsaufwand. Von ihrem smarten Verriegelungssystem überzeugen diese Hessen eine wachsende Kundenzahl, darunter große Namen aus dem Bankwesen und der Industrie. Für Manuela Engel-Dahan eine Bestätigung ihrer Firmenphilosophie: „Ein elektronisches System soll den Menschen unterstützen – und nicht umgekehrt.“

Bild von Manuela Engel-Dahan
Manuela Engel-Dahan
Icon für GeschäftsführerinGeschäftsführerin