Infos zu
TOP 100
anfordern

HLP Informationsmanagement GmbH

Icon für Sonstige Sonstige
Weitere Branchen: IT-Entwicklung/-Beratung
Icon für Standort Adresse
Hauptstraße 129 65760 Eschborn
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
25
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
HLP Informationsmanagement GmbH

Mit System zur besten Idee


Kreative Ideen können für den unternehmerischen Markterfolg entscheidend sein. Deshalb realisiert die HLP Informationsmanagement GmbH für ihre Kunden überzeugende Lösungen rund um das Ideen- und Innovationsmanagement. Dabei hat sie vor allem die Methodik im Blick und bringt ihre Erfahrungen in ganzheitlich ausgerichtete Systeme ein: zuletzt in die „Best Practice Solution“ – ein Gesamtpaket, das speziell auf den Bedarf mittelständischer Unternehmen zugeschnitten ist.

Das Markenzeichen dieses Lösungsanbieters ist sein umfangreiches Portfolio und damit sein großer Erfahrungsschatz aus 20 Jahren Beratungs- und Entwicklungstätigkeit. Sein Leistungsspektrum zeichnet sich durch eine starke Außenorientierung aus: Es reicht von der Konzeption und der Beratung über Schulungen und Trainings bis zu Software für das Ideen- und Innovationsmanagement.

Konzernwissen für den Mittelstand

Mit der Entwicklung der „Best Practice Solution“ bündeln diese IT-Spezialisten ihre Kompetenzen aus der Betreuung großer Konzerne erstmals in einem Gesamtpaket aus Beratung, Software und Cloudservices für das Ideenmanagement im Mittelstand. „Wenn Unternehmen neue Systeme einführen, legen sie oftmals den Fokus auf die Software. Die Erfahrung zeigt aber, dass ein breiterer Ansatz zielführender ist“, erklärt der Geschäftsführer Nils Landmann. Der Erfolg bestätigt diese Strategie: Rund 20 % des Kundenstamms der HLP sind MDAX-Unternehmen.

Einsatz von Empfehlungssystemen

Die Besonderheit der „Best Practice Solution“ dieses Mittelständlers ist der Einsatz preisgekrönter Empfehlungssysteme, die man von großen Onlineshops wie amazon kennt: Die Anwendung erstellt hierzu vollautomatisch Profile von eigenen Inhalten, beispielsweise von Ideen und Organisationseinheiten, aber auch von Anwendern, sowie von Inhalten beliebiger Dritter, wie Patentdaten, Trends, Zukunftsthemen und Start-ups. Auf dieser Basis gleicht die Lösung mithilfe eines speziellen Algorithmus die einzelnen Profile ab und empfiehlt dann zum Beispiel ähnliche Innovationen, passende Ideen zu Organisationseinheiten, Trends für User sowie korrespondierende Patente und Startups. „Seit der Markteinführung hat sich diese Anwendung erfolgreich etabliert. Sie wird vom Mittelstand sehr gut angenommen“, sagt Nils Landmann und zeigt sich äußerst zufrieden mit dieser Zwischenbilanz.

Bild von Nils Landmann
Nils Landmann
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer