Couplink Group AG

Icon für IT-Entwicklung/-Beratung IT-Entwicklung/-Beratung
Weitere Branchen: Autozulieferer/Fahrzeugbau | Recycling/Entsorgung
Icon für Standort Adresse
Siersdorfer Straße 8 52457 Aldenhoven
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
18
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
Couplink Group AG

Auf der Überholspur


Wenn Transportfirmen ihre Fahrer auf die Reise schicken, muss alles wie am Schnürchen laufen. Die Couplink Group AG bewirkt mit ihrer mobilen App „smart!matics“ und dem Telematiktool „couplinkyourfleet“, dass wichtige Prozesse, etwa digitale Auftragsübermittlung und Abliefernachweise, Routenoptimierung und Sendungsverfolgung, optimal dokumentiert und effizient organisiert werden können. Dieses Aldenhovener IT-Unternehmen verfügt über exzellente Forschungspartner und bindet seine Kunden aktiv in die Realisierung neuer Produktideen ein.

Zu den Kunden dieses Anbieters für Telematik- und Digitallösungen gehören Speditionen, Entsorger und Servicefirmen. Sie profitieren von der Zusammenarbeit der Couplink Group mit der RWTH Aachen und ihrer Teilnahme an Forschungsprojekten. Als Mitglied im „Campus Cluster Logistik“ des Forschungsinstituts für Rationalisierung (FIR) ist Couplink direkt an der Entwicklung neuester Technologien beteiligt, die neue Produkte zu Vorreitern auf dem Markt machen.

Sorgenfreier Rundum-Check

In Zusammenarbeit mit dem FIR wurde beispielsweise vor Kurzem eine neue Sensortechnik entwickelt, die das Tracking der Ware kostengünstig ermöglicht: Die Sensorik kann beispielsweise auf der einzelnen Ladegutebene angebracht werden und ermittelt neben Erschütterungs- und Temperaturwerten auch, ob die korrekte, im Auftrag angegebene Ware transportiert wird. Zudem kann diese Sensorik zur Trailererkennung genutzt werden: „Speditionen haben immer wieder das Problem, dass der falsche Trailer beladen oder an die Zugmaschine gekoppelt wird. Mit unserer smarten Sensorik verhindern wir solche teuren Verwechslungen“, erklärt Monika Tonne, die zusammen mit ihrem Mann Jens Uwe Tonne dem Unternehmen vorsteht.

Kundennähe für beste Lösungen

Zudem bietet der „WorkFlow-Creator“ den Kunden die Möglichkeit, den Telematikmanager „couplinkyourfleet“ und die Smartphone-App „smart!matics“ rasch um neue Abläufe zu ergänzen. Da die Anforderungen der verschiedenen Branchen sich stark unterscheiden, sind individuelle Lösungen Pflicht. „Wir stehen dafür, dass wir stets eine Methode mit maximalem Nutzen für unsere Kunden suchen und finden“, sagt die Vorständin. Um den Kunden einen Überblick über aktuelle wissenschaftliche Entwicklungen zu geben, veranstaltet Couplink zweimal jährlich Fachtagungen. „Im März 2018 kamen mehr als 100 Vertreter namhafter Logistik- und Entsorgungsfirmen aus ganz Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz“, sagt Monika Tonne. Damit ist der Erfolg der Couplink Group AG auch in Zukunft programmiert.

Bild von Monika Tonne
Monika Tonne
Icon für VorständinVorständin