Computer Systeme COMSYS Peter Stephan e.K.

Icon für IT-Entwicklung/-Beratung IT-Entwicklung/-Beratung
Icon für Standort Adresse
Elisabethenstraße 3 87700 Memmingen
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
8
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
Computer Systeme COMSYS Peter Stephan e.K.

Wenn Daten mobilmachen


Daten müssen nicht immer trockene Zahlen sein. Manchmal bestehen sie auch aus besseren Argumenten, etwa wenn Lebensmittelproduzenten mit Abnehmern über Preise verhandeln. Die Computer Systeme COMSYS Peter Stephan e. K. versorgt vor allem Fleischproduzenten mit mobilen Daten. Deren Mitarbeiter können somit via Tablet oder Handy Informationen aus internen Prozessen jederzeit und an jedem Ort abrufen. Das spart Zeit und liefert den Verkäufern ihre Argumente genau dann, wenn sie sie brauchen.

Wenn ein Fleischproduzent über einen Preis verhandelt, spielen Daten eine wichtige Rolle. „Mit unserer Software hat der Produzent alle Daten, vom Wareneinkauf bis zum Finanzstrom, immer zur Hand und kann zum Beispiel bei einem Abnehmer vor Ort ganz leicht argumentieren, warum ein Produkt einen bestimmten Preis haben muss“, erklärt der Geschäftsführer Peter Stephan. Das beschleunigt die Prozesse und verkürzt die Entscheidungswege – in der sich schnell drehenden Lebensmittelbranche ein klarer Vorteil.

Wenn Produkte Mängel haben

Wichtig ist die Digitalisierung der Daten auch dann, wenn Produkte bestimmte Mängel aufweisen. „Seit dem Etikettierungsgesetz muss jeder Inhaltsstoff eines Produkts nahtlos rückverfolgbar sein“, erklärt Stephan. Diese sogenannte Chargenrückverfolgung macht die Software von COMSYS besonders für die Lebensmittel- und Fleischbranche attraktiv. „Ein Fleischhersteller muss inzwischen genau wissen, wo die drei Gramm Pfeffer in seiner Wurst herkommen, und er muss haarklein auflisten können, wo sie hingegangen sind“, sagt Stephan. Die Software seines Unternehmens liefert solche Daten mit einem einzigen Suchlauf. Sie kann sogar Kunden mit einem Servicebrief direkt benachrichtigen, wenn etwas nicht stimmen sollte.

Erfahrung und neue Trends

Gewachsen sind solche Neuheiten vor allem aus der Erfahrung: „Wir waren schon damals, beim BSE-Skandal, die Ersten, die eine Lösung für die Rückverfolgung von Daten angeboten haben“, erzählt Stephan. Dass seine Softwarefirma schon 35 Jahre am Markt agiert, macht den Geschäftsführer stolz. Trotzdem schnappt sein Team auch immer wieder neue Trends auf, zuletzt den der Gamification. Dabei geht es darum, Abläufe und Prozesse in der Produktion so zu gestalten, dass sie wie ein Spiel ablaufen. „Das schafft Anreize, vor allem für die Mitarbeiter der neuen Generation, die monotone Arbeitsvorgänge ablehnen“, sagt Stephan. Spielerisch ans Ziel, das ist ein Motto, das der Softwarehersteller auch für sich selbst immer wieder beherzigt.

Bild von Peter Stephan
Peter Stephan
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer