blache medical GmbH & Co. KG

Icon für Medizintechnik Medizintechnik
Icon für Standort Adresse
Rottweiler Straße 53 78669 Wellendingen
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
9
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Eher heute als morgen


2005 lief das Fass über: Sven Blache hatte genug von unübersichtlichen Abteilungen, schwerfälligen Hierarchien und langen Entscheidungswegen in großen Unternehmen. Ergo gründete der Chirurgiemechanikermeister kurzerhand seine eigene medizintechnische Firma. Mit diesem Schritt lag er goldrichtig: Die blache medical GmbH & Co. KG hat sich bei Ärzten und Kliniken via Mundpropaganda schnell den Ruf eines flexiblen und zuverlässigen Nischenanbieters erarbeitet, der auf (fast) jede Frage eine Antwort hat.

Blaches Spezialität ist es, Probleme zu lösen, bei denen die Branchenriesen dankend abwinken. Zum Beispiel bei der Entwicklung einer Standardschere für Linkshänder oder einer für den Arzt maßgeschneiderten Haltezange zum Befestigen von Implantaten auf dem Knochen. In solchen Fällen laufen der Chef dieses schwäbischen Unternehmens und seine Mitarbeiter zur Höchstform auf. Und wenn es sein muss, liefern sie das gewünschte Produkt von heute auf morgen. „Flexibilität ist unsere große Stärke“, sagt Sven Blache, der eher in der Produktion als im Büro anzutreffen ist und sich mit seinen „Jungs“ schon mal gerne auf ein Feierabendbier trifft.

Das Leben leichter machen

Oft handelt es sich bei diesen individuell angefertigten Produkten um Werkzeuge, die Ärzten und Patienten das Leben leichter machen. „Wenn ein Chirurg beispielsweise auf der Suche nach einem Instrument ist, mit der er eine OP um die Hälfte verkürzen könnte“, berichtet Blache, „kommt er zu uns.“ Und weil er und sein Team meistens helfen können, reicht der gute Ruf von blache medical inzwischen vom Hausarzt in der Kleinstadt bis zum Spezialisten in der Berliner Charité.

Hochinnovative Instrumente

Ebenso hervorragend wie die Einzelanfertigungen dieses Unternehmens aus Wellendingen bei Rottweil sind auch seine Serienprodukte. Zum Portfolio gehören hochinnovative Instrumente für die plastische Chirurgie, die Orthopädie, die Neurochirurgie und die Traumatologie. Hier reicht die Reputation der Firma weit über Deutschland hinaus, denn die Zangen, Küretten oder Gefäßclips werden weltweit vertrieben. „Wir haben einen guten Mix aus Einzel- und Serienanfertigungen und sind deshalb von niemandem abhängig“, erklärt Sven Blache die Strategie des kleinen Mittelständlers. Rückblickend betrachtet war es also ein Glücksfall, dass er 2005 genug hatte von unübersichtlichen Abteilungen, schwerfälligen Hierarchien und langen Entscheidungswegen.

Bild von Sven Blache
Sven Blache
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer