AUMÜLLER AUMATIC GmbH

Icon für Elektronik/Elektrotechnik Elektronik/Elektrotechnik
Weitere Branchen: Baugewerbe/Handwerk | Metallherstellung-/verarbeitung
Icon für Standort Adresse
Gemeindewald 11 86672 Thierhaupten
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
130
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
AUMÜLLER AUMATIC GmbH

Innovationsfreude ist ansteckend


Wenn in Frankfurt am Main, Moskau oder Peking ein Verwaltungs- oder Produktionsgebäude errichtet wird, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass in den Rauchabzugsanlagen und den automatischen Fenstern die Spitzentechnologie eines deutschen Mittelständlers steckt: nämlich die der AUMÜLLER AUMATIC GmbH. Denn dieses Unternehmen steht mit seinen Produktlinien „ferralux“ und „vent“ seit 40 Jahren weltweit für einen verlässlichen Rauchabzug und eine energieeffiziente Lüftung.

Warum AUMÜLLER AUMATIC? Auf diese Frage würden zahlreiche Architekten, Fassadenbauer und Generalunternehmer mit Sicherheit so antworten: „Weil wir einem erfahrenen Experten vertrauen, der individuelle Produkte nach unseren Vorstellungen entwickelt.“ Denn das ist eines der Markenzeichen der bayerischen Firma mit 130 Beschäftigten. Sie erfüllt oft sehr spezielle Anforderungen ihrer Kunden mit einfallsreichen, passgenauen Lösungen. Vermeintlich günstige Massenanfertigungen überlassen die Experten gerne anderen Marktbegleitern.

Immer besser sein

„Wir wollen immer einen Tick innovativer und besser sein als der Wettbewerb, weil wir damit der Vergleichbarkeit entgehen“, erläutert die Geschäftsführerin Ramona Meinzer die Strategie des Familienunternehmens aus Thierhaupten bei Augsburg. Und weil die Spezialisten für Automatisierung damit so erfolgreich sind, beliefern sie ihre Kunden rund um den Globus auch über Niederlassungen in Großbritannien, China und Russland.

Fenster und Türen passen gut zusammen

Das Unternehmen wächst stark und ist gerade dabei, noch stärker zu werden – über eine strategische Kooperation mit der ECO Schulte GmbH & Co. KG. Dieser Mittelständler aus dem Sauerland stellt hochwertige Türfunktionssysteme für Feuerschutz-, Sicherheits- und Fluchtwegtüren her. Fenster und Türen passen gut zusammen, dachten sich die Verantwortlichen der beiden Firmen und profitieren seit 2016 von ihrer Innovationsfreude, mit der sie sich gegenseitig anstecken. Aus der ist ein gemeinsamer Messeauftritt, aber auch bereits nach kurzer Zeit die erste kollektive Entwicklung hervorgegangen: ein sogenannter Klapphebel-Antrieb in Kombination mit einem Türschließer, der in Fenstern ebenso funktioniert wie in Türen. „Das ist eine super Lösung, für die bereits das Patentverfahren läuft“, berichtet Ramona Meinzer. Somit ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Spitzentechnologie der AUMÜLLER AUMATIC bald in noch mehr Rauchabzugsanlagen und automatischen Fenstern zu finden sein wird.

Bild von Ramona Meinzer
Ramona Meinzer
Icon für GeschäftsführerinGeschäftsführerin