Infos zu
TOP 100
anfordern

TimeLine Business Solutions Group

Icon für IT-Entwicklung/-Beratung IT-Entwicklung/-Beratung
Weitere Branchen: Metallherstellung-/verarbeitung
Icon für Standort Adresse
Obere Dammstraße 8-10 42653 Solingen
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
100
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
TimeLine Business Solutions Group

Eine Plattform für produktives Entwickeln


So mancher Unternehmer kennt das: Die Ausgaben für die neue Software waren durchaus im Rahmen, aber dann laufen die Kosten aus dem Ruder – vor allem für Schulung, Implementierung und die individuelle Anpassung. Das muss doch anders gehen, sagten sich die Entwickler der TimeLine Business Solutions Group: Sie arbeiteten fast zehn Jahre lang an einem Entwicklungssystem, mit dem Businessanwendungen jetzt zehnmal so schnell programmiert werden können wie mit bisherigen Verfahren.

„Wir wollten eine hochproduktive Entwicklungsumgebung schaffen, in der es möglich ist, Anpassungen vorzunehmen“, erklärt der Geschäftsführer Boris Gebauer. Dadurch erfand er sein Unternehmen, das auf Enterprise-Resource-Planning- Software (ERP) für kleine und mittlere Industriebetriebe konzentriert ist, noch einmal neu. Denn während seine bisherigen ERP-Anwendungen, die vor allem in Gießereien und im Maschinenbau weit verbreitet sind, mit einer zugekauften Entwicklungsplattform gebaut worden waren, hat man mit der selbst kreierten Entwicklungsumgebung nun das ganze ERP-System neu aufgesetzt. So kann das Unternehmen seinen Kunden deutlich mehr Flexibilität und Anpassungsfähigkeit bieten.

David gegen Goliath

Diese Entwicklung stellte für den Mittelständler einen echten Kraftakt dar: Mit nur circa zehn Entwicklern und etlichen Mio. €, mit denen der Geschäftsführer finanziell in Vorleistung ging, hat man eine einzigartige Rapid-Development-Umgebung geschaffen. Die ist jetzt plattformunabhängig und ermöglicht Änderungen, selbst wenn das Programm schon läuft. „Die Umgebung ist uns so gut gelungen, dass wir damit unser eigenes ERP-Programm weiterentwickeln. Aber auch als eigenes Produkt wollen wir die Entwicklungsplattform auf den Markt bringen“, erklärt Gebauer. Er ist stolz darauf, sich als ERP-David gegen ERP-Goliaths behaupten zu können, deren Entwicklungsabteilungen zehn- oder gar hundertmal größer sind als seine eigene.

Remote-Zugriff spart Reisekosten

Um ERP auch für kleinere Auftraggeber bezahlbar zu machen, hat dieses Unternehmen darüber hinaus ein abgespecktes ERP-Paket namens „TimeLine Neo“ geschaffen. Das kann per Remote-Zugriff individuell angepasst werden – und spart so die Fahrt- und Übernachtungskosten für EDV-Fachkräfte. Dennoch erhält der Kunde natürlich die gewohnte Qualität. Graue Haare wegen zu hoher ERP-Kosten dürften also, zumindest bei den Kunden der TimeLine, kaum wachsen.

Bild von Boris Gebauer
Boris Gebauer
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Unser Entwicklungssystem verschafft uns ein Alleinstellungsmerkmal am Markt.“