Sonopress GmbH
Infos zu
TOP 100
anfordern

Sonopress GmbH

Optik/Akustik
Adresse
Carl-Bertelsmann-Straße 161 F 33332 Gütersloh
Beschäftigte
516
TOP 100-Teilnahmen

Ideen in Scheiben


Auf dem heimischen Sofa zu sitzen und einen Film zu genießen – für viele Menschen bedeutet das: Entspannung pur! Bei dieser Freizeitbeschäftigung hat möglicherweise auch ein Mediendienstleister aus Gütersloh seine Finger im Spiel. Denn seit 2016 liefert die Sonopress GmbH 4K-Ultra-HD-Blu-Ray Discs mit gigantischer Speicherkapazität an namhafte Hollywoodstudios wie Warner Bros. Kaum zu glauben, dass dieser Erfolg aus der Not heraus geboren wurde.

Dass Not erfinderisch macht, ist eine alte Weisheit. Sonopress ist der lebendige Beweis dafür: Als der CD-Markt im vergangenen Jahrzehnt rasant an Bedeutung verlor, musste sich dieser Hersteller von Datenträgern wie CD, DVD und Blu-Ray auf eine drastische Veränderung einstellen. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, ging man in die Offensive. „Bis dahin waren wir eher technische Follower. Doch der Druck hat uns gepusht und dazu geführt, dass wir eine technische Vorreiterrolle eingenommen haben“, erzählt der Geschäftsführer Sven Deutschmann.

Konkurrenten abgehängt

Mithilfe einer kontinuierlichen Marktbeobachtung erkannte Sonopress rechtzeitig, dass die optischen Datenspeicher für moderne Fernseher mit Großbildschirmen höhere Daten- und Informationsmengen speichern müssen. Also entwickelte man die weltweit erste vollautomatisch gefertigte 4K-Ultra-HD-Disc mit einer gigantischen Speicherkapazität von 100 Gigabyte für Fernseher mit besonders hoher Auflösung und Farbqualität – und das sechs bis acht Monate vor den japanischen und amerikanischen Konkurrenten. Diese Weitsicht hat sich ausgezahlt: Heute zählen unter anderem klangvolle Namen berühmter Hollywoodstudios zum festen Kundenstamm. Und auch in der boomenden Welt der Videospiele hat sich Sonopress mit leistungsfähigen Produkten an die Spitze gesetzt. Als eins von nur drei Unternehmen weltweit bietet die Firma zertifizierte Datenträger für die Gaming-Branche an. Große Anbieter aus den USA importieren inzwischen ihre Rohlinge direkt aus Gütersloh – für das Unternehmen und sein Geschäftsvolumen ein wichtiges Wachstumsmomentum.

Ideen aus der Zukunft

Sich auf diesem Erfolg auszuruhen kommt Sven Deutschmanns Team nicht in den Sinn. Um neue Trends aufzuspüren, streckt man die Fühler deshalb ununterbrochen auf Fachkonferenzen und Branchentreffen aus. „Interessante Impulse kommen derzeit vor allem aus den USA“, sagt er. Virtual Reality und 360-Grad-Videoübertragungen heißen die Technologien der Zukunft, die auch an die Datenspeicher wieder ganz neue Anforderungen stellen werden. Wenn diese Technologien marktreif sind, dürften Deutschmann und sein Team bestens vorbereitet sein.

Sven Deutschmann und Jörg Dickenhorst
Geschäftsleitung

„Innovationen kann man nicht anordnen, sie müssen gelebt werden.“