ROTH + WEBER GmbH
Infos zu
TOP 100
anfordern

ROTH + WEBER GmbH

IT/E-Commerce
Weitere Branchen: Druck/Papier/Verpackung
Adresse
Betzdorfer Straße 1 57520 Niederdreisbach
Beschäftigte
153
TOP 100-Teilnahmen

Die Welt in Großformat


2015 ist es wieder mal so weit: Die ROTH + WEBER GmbH bringt ein neues Produkt auf den Markt und erregt damit weltweit Aufsehen. Als Spezialist für großformatige Drucker, Scanner, Faltmaschinen, Schneidemaschinen und Softwarelösungen für den Dokumenten-Workflow überrascht das Unternehmen regelmäßig mit Neuheiten. Diesmal steht die „ROWE VarioFold Compact“ im Rampenlicht – das erste vollständig modulare Offline-Faltsystem, das sich spielend um eine Onlinevariante ergänzen lässt.

Das Echo auf diese geniale Lösung erstaunte selbst das erfolgsverwöhnte, in 90 Ländern agierende Familienunternehmen: Seit der Markteinführung der patentierten „VarioFold Compact“ stieg der Umsatz der Sparte „Faltsysteme“ um 300 %. Der Grund für den seit 60 Jahren konstanten Erfolg dieses Technologieführers ist schnell gefunden: Er ist weltweit der einzige Anbieter, der das gesamte aufeinander abgestimmte Großformat-Segment aus einer Hand bedient. „Das ist für unsere Kunden ein überzeugendes Argument“, sagt der Geschäftsführer Johannes Roth.

Großformatdruck neu erfunden

Kaum Überzeugungsarbeit wird dieser Mittelständler wohl auch bei der Einführung der Innovation des Jahres 2017 zu leisten haben: Mit der „ROWE ColorPress“ präsentiert er eine neue Generation von UV-resistenten, wasserfesten und dokumentenechten Highspeed-Großformatdruckern. „Mit dieser Serie haben wir den Großformatdruck neu erfunden“, sagt der Geschäftsführer. Ein globales Aufsehen dürften nicht zuletzt die geringen Druckkosten bewirken, denn das System benötigt weder Spezialpapier für den hochwertigen Posterdruck noch müssen die Druckköpfe getauscht werden. Die ROTH + WEBER GmbH weiß ihre Kunden nicht nur mit dem Slogan „Alles aus einer Hand“, sondern auch mit drei weiteren schlagkräftigen Argumenten zu überzeugen: hoher Bedienkomfort, kurze Reaktionszeiten im Service und ein herausragendes Design. „Auf dem Markt werden Sie kaum schönere Maschinen finden“, bekräftigt der Geschäftsführer Gerhard Bäcker.

Investition in den Nachwuchs

Mit seinen 153 Beschäftigten entwickelt und produziert das Unternehmen ausschließlich in Deutschland – und zwar unabhängig von Konzernen und Banken. Daraus folgt, dass der gesamte Gewinn als Investition in weitere zukunftsweisende Technologien zurückfließt. Auf diesem stabilen Fundament investiert man zudem kräftig in die Nachwuchsförderung – etwa in Form von dualen Studiengängen und einer hohen Ausbildungsquote. Dieses Engagement trägt wesentlich dazu bei, dass die Produkte der ROTH + WEBER GmbH sicher auch in Zukunft erstaunen werden.

Johannes Roth und Gerhard Bäcker
Geschäftsführer

„Mit einer hervorragenden Bonität und dem Verzicht auf Fremdkapital sind wir eines der solidesten IT-Unternehmen weltweit.“