Infos zu
TOP 100
anfordern

IKA®-Werke GmbH & Co. KG

Icon für Pharma/Labortechnik Pharma/Labortechnik
Icon für Standort Adresse
Janke-Kunkel-Straße 10 79219 Staufen
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
312
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
IKA®-Werke GmbH & Co. KG

Streben nach der besten Technologie


In fast jedem chemischen Labor der Welt arbeiten Wissenschaftler mit den Produkten der IKA®-Werke GmbH & Co. KG aus Staufen. Die von der Familie Stiegelmann geführte Firma zählt zu den führenden Unternehmen in den Bereichen Labor-, Analysen- und Prozesstechnik. Ein kompromissloses Streben nach der besten Technologie für die Wissenschaft prägt die Innovationsstrategie dieses Mittelständlers.

Ob Magnetrührer zum Vermischen von Flüssigkeiten, Rotationsverdampfer zum Konzentrieren von Lösungen oder Laborreaktoren zur Reproduzierung chemischer Reaktionsprozesse im Labormaßstab: Dieser Mittelständler hat im Laufe seiner 100-jährigen Historie ein Produktsortiment entwickelt, das nahezu alle Anwendungsprozesse in chemischen Laboren aus einer Hand abdeckt. Eines stand dabei immer im Vordergrund: IKA® soll die Nase vorn haben, wenn es um Produkte geht, die der Wissenschaft helfen, noch besser zu werden.

Garantie auf Lebenszeit

Seit Jahren legt der Inhaber René Stiegelmann daher bei der Wahl seiner Innovationsstrategie viel Wert auf die enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern aus der ganzen Welt. Dabei kommen Aspekte wie Märkte und Technologiesprünge nie zu kurz, das kompromisslose Streben nach der besten Technologie für die Wissenschaft und damit die Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse hat jedoch höchste Priorität. Gemeinsam mit zwei renommierten Wissenschaftlern des Scripps Research Institute, Prof. Phil S. Baran und Prof. Jin-Quan Yu, ist so auch die Idee entstanden, den ersten Magnetrührer mit möglichst langer Garantie auf den Markt zu bringen. Technologie, Sicherheit und Bedienbarkeit wurden in enger Zusammenarbeit optimiert, bis der neue Magnetrührer 2017 marktreif war. Entstanden ist „IKA Plate (RCT digital)“, ein Magnetrührer mit gläserner Oberfläche und in neuem Design, vor allem aber der weltweit erste Magnetrührer mit Garantie auf Lebenszeit.

Inspiriert zu neuen Ideen

Die Ausgestaltung der Innovationsprozesse erfolgt bei IKA® mithilfe vielfältiger Methoden – zum Beispiel finden „Blue Ocean“, „Lean-Startup“ oder „Design Thinking“ Anwendung. Im Kern sieht Stiegelmann die Besonderheit seiner Innovationsorganisation vor allem in der schnellen Realisierung von Ideen seiner Mitarbeiter. Die entstehen nicht zuletzt aus Inspirationsimpulsen, die im Rahmen von weltweiten Mitarbeiteraustausch-Programmen gegeben werden.

Bild von René Stiegelmann mit den Söhnen Pascal und Marcel
René Stiegelmann mit den Söhnen Pascal und Marcel
Icon für geschäftsführender Gesellschaftergeschäftsführender Gesellschafter

„Mit unserer Technologie tragen wir dazu bei, die Arbeit von Wissenschaftlern noch erfolgreicher zu machen.“