ELO Stahlwaren GmbH & Co. KG
Infos zu
TOP 100
anfordern

ELO Stahlwaren GmbH & Co. KG

Icon für Konsumgüter Konsumgüter
Icon für Standort Adresse
Dalberger Straße 20 55595 Spabrücken
Icon für Anzahl der Mitarbeiter oder Beschäftigten Beschäftigte
68
Icon für Teilnahmehinweis
TOP 100-Teilnahmen
Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren Icon für Zahl der Teilnahmen in den vergangenen 10 Jahren
Icon: nach links
Icon: nach rechts

Partnerschaft mit dem Fachhandel


Viele Innovationen verdankt die Welt dem Zufall: Viagra entwickelte man eigentlich als Herzmittel, Post-it entstand, als ein Chemiker bei der Entwicklung eines besonders starken Klebstoffs scheiterte – und die Pfanne „Granit Evolution“ sollte vor allem mit ihrer interessanten Optik überzeugen. Doch dann stellte sich heraus, dass die neue grobe Körnung auch eine einzigartige Antihaftwirkung entfaltet. Diese Neuheit vermarktet die ELO Stahlwaren GmbH & Co. KG zudem auf eine ganz neue Art und Weise.

Hochwertiges Koch- und Bratgeschirr aus Edelstahl, Aluminium, Aluminiumguss und Stahlemail zu einem günstigen Preis – das sind die Kernkompetenzen von ELO. In diesem 1934 gegründeten Unternehmen behauptet man selbstbewusst von sich, aus Tradition innovativ zu sein. Begonnen hat der Mittelständler einst als Direktverkäufer auf Jahrmärkten, mittlerweile hat er einen Jahresumsatz von über 34 Mio. € und verkauft bundesweit über den Fach- und Filialhandel oder über Onlineshops. Bei der Vermarktung der Produkte wird auf Partnerschaften gesetzt. So präsentierte man gemeinsam mit einigen Fitnesszeitschriften und Diätclubs eine spezielle Pfanne, die eine exakte Dosierung von Bratöl ermöglicht.

Erster großer deutscher Pfannentest

Mit der „Granit Evolution“-Pfanne werden jetzt ganz neue Wege beschritten: Wie bei Ebay, Amazon oder großen Hotelportalen soll die Stimme und die Erfahrung der Kunden zum Tragen kommen – begeisterte Pfannennutzer sollen zu Testimonials werden. Dafür hat die Marketingabteilung ein Testkonzept entwickelt, das skalierbar ist. So können es kleine Fachhändler vor Ort anwenden, aber auch große Lebensmittelfilialketten: Beim „ersten großen deutschen Pfannentest“ suchen die Handelspartner freiwillige Pfannentester. Die erhalten die „Granit Evolution“ kostenlos und geben dafür anschließend ihr Urteil ab. Das wird dann online, etwa auf Facebook, aber auch in der Filiale vor Ort weiterverbreitet.

Komplettpaket für die Handelspartner

Damit gibt ELO seinen Handelspartnern ein Komplettpaket an die Hand, das einen echten Marketingturbo darstellt. Denn dieses neuartige Konzept lässt sich natürlich auch auf andere Produkte des Hauses übertragen, beispielsweise auf die Vermarktung der Öldosier-Pfannen ELO SMART und der Topfserie „Black Pearl“. Für die will man das Konzept der freiwilligen Tester mittelfristig ebenfalls einsetzen. Denn auch wenn Innovationen zuweilen per Zufall entstehen – in Bezug auf den Marketingerfolg verlässt man sich bei ELO lieber auf sich selbst.

Bild von Marcus Grünewald
Marcus Grünewald
Icon für GeschäftsführerGeschäftsführer

„Produktinnovationen müssen für den Verbraucher nachvollziehbar und erlebbar sein.“